17.03.2020 - 12:47 Uhr
Wurz bei PüchersreuthOberpfalz

Wurzer Hogerer

Die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schedl des Geselligkeitsvereins "Wurzer Hogerer" war gut besucht.

Der neugewählte Vorstand der Wurzer Hogerer mit (stehend, von links) Georg Fütterer, Rudolf Kreuzer, Hans Konopka, Rudi Maier, Günther Liebs, Josef Schmid sowie (sitzend, von links) Reinhard Grüner und Karl Schedl.
von Tom KreuzerProfil

Vorsitzender Karl Schedl blickte auf die 950-Jahr-Feier der Ortschaft Wurz zurück. Er dankte den Mitgliedern für die Mitarbeit bei den Veranstaltungen. Schriftführer Günther Liebs blickte auf ein umfangreiches Programm zurück. Aufstellen des Maibaums, Herbst- und Winterwanderung, Makrelenessen, O`Schnitt in der Festhalle sowie die 950-Jahr-Feier waren die Höhepunkte. Von einem leicht rückläufigen Kassenstand berichtete Kassier Josef Schmid. Hauptsächlicher Grund dafür sei die große Anzahl runder Geburtstage. Bei den Neuwahlen gab es keine Änderungen. Als Vorsitzender wurde Karl Schedl wiedergewählt, sein Stellvertreter bleibt Reinhard Grüner. Die Kasse ist weiterhin bei Josef Schmid in guten Händen. Und als Schriftführer wurde Günther Liebs bestätigt. Als Beisitzer stellen sich Rudi Maier, Georg Fütterer, Hans Konopka, Franz Witt und Rudi Kreuzer weiterhin zur Verfügung. Zweiter Bürgermeister Josef Stangl würdigte, dass sich die Hogerer über 40 Jahre um das Aufstellen des Maibaums in Wurz kümmern. Tom Kreuzer informierte noch mit aktuellen Zahlen über die Veranstaltungen in der O`Schnitt-Halle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.