11.07.2018 - 15:47 Uhr
Zeinried bei TeunzOberpfalz

Zimmermann und Landwirt

Mit 14 Jahren musste Franz Weber den elterlichen Betrieb übernehmen. An seinem 80. Geburtstag blickt er auf ein arbeitsreiches Leben zurück.

Auch Bürgermeister Norbert Eckl (links) gratulierte Franz Weber ('Dritter von links) zum 80. Geburtstag. Neben ihm sein Bruder und sein Neffe, dahinter sein langjähriger Arbeitskamerad Josef Kraus und der Vertreter des VdK Teunz, Josef Eibl.
von Christof FröhlichProfil

(frd) Einen geruhsamen 80. Geburtstag, wie es auch seinem Wesen entspricht, feierte kürzlich Franz Weber aus Ödmiesbach. Er hatte dazu neben seiner Familie auch Freunde und Wegbegleiter ins Gasthaus Lang nach Wildstein eingeladen.

Franz Weber erblickte in Ödmiesbach im Juli 1938 das Licht der Welt und ging auch in seinem Heimatort zur Schule. Bereits im jungen Alter musste er die Härte des Lebens spüren, denn sein Vater kam nicht mehr aus dem Krieg zurück und seine Mutter verstarb, als er erst 14 Jahre jung war. Als der älteste Sohn musste er die Landwirtschaft übernehmen, wobei ihm seine ältere Schwester und sein jüngerer Bruder so gut es ging, halfen.

Dennoch absolvierte Franz Weber eine Lehre als Zimmermann bei der Zimmerei Lippert in Großenschwand und wechselte nach einiger Zeit zur Zimmerei Eckl nach Ödmiesbach, wo er einen Großteil seines Arbeitslebens verbrachte. Deshalb freute es ihn besonders, dass auch sein langjähriger Arbeitskollege Josef Kraus aus Teunz den 80. Geburtstag mit ihm feierte. Zum Gratulieren sind auch Bürgermeister Norbert Eckl und Pfarrer Herbert Rösl nach Wildstein gekommen, die dem Jubilar die Glück- und Segenswünsche der Bürger der Gemeinde und der Pfarrgemeinde übermittelten.

Weitere Gratulanten kamen vom VdK-Ortsverband und von der Zeinrieder Feuerwehr, die Franz Weber für seine langjährige Mitgliedschaft dankten und ihm noch viel Gesundheit und Zufriedenheit auf seinem weiteren Lebensweg wünschten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp