11.12.2018 - 16:34 Uhr
Oberpfalz

Zeit verschenken

Wirklich glücklich machen uns nicht das neueste Handy, teure Designerklamotten oder ein noch größeres Auto, sondern mehr Zeit für Menschen, die uns wirklich wichtig sind.

Statt irgendwelche unnütze Dinge unter den Christbaum zu legen, sollten Sie sich für ein Zeit-Geschenk entscheiden.

"Wir brauchen nicht mehr Zeug, wir brauchen mehr Zeit", erkannte Philosoph und Autor Richard David Precht so schön. In unserer modernen und hektischen Zeit, in der wir uns fast alles kaufen können, ist Zeit wohl inzwischen der größte Luxus geworden. Denn Zeit können wir nicht einfach nachkaufen, Zeit ist wertvoll und unser kostbarster Besitz. Warum überlegen Sie also immer noch, was Sie Ihren Liebsten zu Weihnachten schenken sollen? Statt wieder irgendwelche unnütze Dinge unter den Christbaum zu legen, die danach nur in irgendwelchen Regalen oder Schränken verstauben, sollten Sie sich für ein Zeit-Geschenk entscheiden.

"Wie soll das denn gehen?", fragen Sie sich jetzt vielleicht. "Wie kann ich denn Zeit verschenken?" Das funktioniert tatsächlich. Zunächst müssen Sie sich nur entscheiden, welche Art von Zeit-Geschenk Sie machen möchten. Denn Sie können Ihren Liebsten entweder mehr Zeit für sich selbst oder Zeit mit Ihnen zusammen schenken. Zunächst also zur ersten Möglichkeit: Für Menschen mit Kindern ist zum Beispiel Babysitten eine wunderbare Möglichkeit. Kümmern Sie sich öfter um den Nachwuchs und schenken Sie den jungen Eltern die nötige Zeit, sich selbst wieder einmal etwas Gutes zu tun. Oder verschenken Sie Hilfe im Haushalt oder im Garten.

Noch wertvoller wird das Zeit-Geschenk natürlich, wenn Sie zusammen verbrachte Zeit verschenken. "Mensch, das musst Du mir mal beibringen ..." Hat das vielleicht jemand schon öfter zu Ihnen gesagt? Ob es nun dabei um Häkeln, ein tolles Kochrezept, Klavierspielen oder Fahrradreparieren geht - dann tun Sie das doch einfach! Verschenken Sie einen Häkel-Kurs, einen gemeinsamen Kochabend, Klavierstunden oder eine persönliche Anleitung für Reparaturarbeiten. Anstatt sich also bei der Weihnachtsgeschenke-Suche planlos durch unzählige Online-Shops zu klicken oder durch überfüllte Kaufhäuser zu hetzen, überlegen Sie doch einfach mal in Ruhe, was Ihre Liebsten gerne tun - und ob sie das vielleicht noch lieber mit Ihnen zusammen tun könnten. Wann waren Sie eigentlich zusammen mit Ihrer Tante das letzte Mal im Theater? Wie lange haben Sie schon keinen Ausflug oder lustigen Filmeabend mehr mit Ihren Geschwistern gemacht? Und wie lange schon kein romantisches Wochenende mit dem oder der Liebsten verbracht? Und auch der Schwager hat doch letzthin mal erwähnt, dass er diesen einen Musiker so gerne mal live sehen würde?

Sehen Sie, eigentlich ist es doch gar nicht so schwer, die richtigen Zeit-Geschenke zu finden. Und wirklich glücklich machen uns nicht das neueste Handy, teure Designerklamotten oder noch ein größeres Auto - sondern mehr Zeit für Dinge und Menschen, die uns wirklich wichtig sind. Mehr Rezepte zum Glück: www.onetz.de/themen/gluecksrezept

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.