30 Radsportler beim Trainingslager des VC Concordia Pirk
Mallorca unter den Pedalen

Fitness für die Saison und gestählte Wadln erkurbeln sich die Pirker Radsportler auf Mallorca. Bild: fz
Freizeit
Pirk
17.05.2018
411
0

30 Radsportler des VC Concordia Pirk im Trainingslager auf Mallorca

Die Radsportler des VC Concordia nahmen die Sonneninsel Mallorca unter die Pedale. Die 30 Teilnehmer bildeten eines der größten Trainingslager von Oberpfälzer Vereinen. Individuell konnte jeder seinen Trainingsaufenthalt zwischen zehn und 15 Tagen wählen. Vor Ort standen vier Leistungsgruppen zur Auswahl, die von Dieter Wagner, Wolfgang Band, Gustl Hecht und Alexander Radlbeck betreut wurden.

Am Ende brachten es die Pirker auf 16 124 Kilometer. Wolfgang Band schaffte bei den Männern 1795 Kilometer und bei den Frauen legte Kerstin Brunner 1004 Kilometer vor. Ziele der Tagestouren waren die Westküste von Adratx über Soller, den Puig Major als höchsten Berg der Insel bis nach Pollenca. Das war die Königsetappe mit 225 Kilometern und 3300 Höhenmetern. Aber auch der Pass nach Sa Calobra und die Strecke zu den Klöstern San Salvador und Randa hatten es in sich. An den Ruhetagen ging es nach Alcudia oder Palma. Bei Temperaturen über 21 Grad ohne Regen herrschten beste Trainingsbedingungen. Als Trainingsprogramm für diesen Sommer, bei dem auch Gastfahrer mit einsteigen können, bieten die Pirker Radsportler verschiedene Möglichkeiten an. Jeden Donnerstag (außer Feiertag) ist Radtreff um 18.30 Uhr (Parkplatz Bayernwerk Weiden). Es wird in zwei Leistungsgruppen gefahren.

Zudem ist jeden zweiten Montag im Monat der "Radtreff 22" für Neu- und Wiedereinsteiger um 19 Uhr am Parkplatz Bayernwerk in Weiden, bei dem ein Schnitt von 22 Kilometern gefahren wird. Im Wechsel ist auch jeden zweiten Montag um 18.30 Uhr Mountainbike-Training.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.