14.05.2018 - 17:12 Uhr
PirkOberpfalz

Erstkommunion in der Auferstehungskirche Zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Seit Monaten hatten sich vier Mädchen und fünf Buben der Pfarrei Auferstehung Christi auf den Tag ihrer feierlichen Erstkommunion vorbereitet. Dabei standen die Vorbereitungen unter dem Thema "Jesus unser Schatz".

Die Erstkommunionkinder die in der Auferstehungskirche zum ersten Mal an den Tisch des Herrn gingen.
von Rita KreuzerProfil

In einer Prozession zogen die Erstkommunionkinder von der Marienkirche zur Pfarrkirche. Sie lasen die Kyrie und Fürbitten vor und alle erneuerten das Taufversprechen. In der Predigt erzählte Pfarrer Thomas Jaison etwas zum Schatzkästchen. "Zu einem Schatz gehören alle Dinge, die man zu schätzen weiß, die man schätzt und ins Herz geschlossen hat", sagte der Pfarrer. Für die Gabenbereitung brachten die Kinder Kelch, Brot, Hostienschale und Wasser und Wein sowie eine Schatzkiste und Samenkörner zum Altar. Zum "Vater unser" stellten sich die Kinder um den Altar, erstmals erhielten sie die Hostie und den Kelch. Die Band Gloryus gestaltete den Gottesdienst.

Zur Andacht trafen sich am Abend alle in der Marienkirche. Die Chorkids sangen unter der Leitung von Kerstin Kiener. Dabei segnete Pfarrer Jaison Thomas die Kerzen und die Kreuze, die sie von der Pfarrei geschenkt bekamen. Den Tischmüttern überreichte Pfarrer Jaison einen Blumenstrauß. Der Kommunionausflug geht nach Regensburg.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.