16.05.2018 - 18:58 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

In Poppenricht sind sieben Hühner verschwunden Der Fuchs war's nicht

Der Fuchs ist in diesem Fall wohl unschuldig. Eine ganze Hühnerfamilie ist in der Nacht zum Mittwoch aus einem Stall an der Schulstraße verschwunden. Die Polizei formuliert es lyrisch - und spricht von "ihrer Hühner zweimal drei und ein stolzer Hahn dabei".

Ein Hühnedieb war in Poppenricht unterwegs (Symboldbild).
von Heike Unger Kontakt Profil

Die Ermittler vermuten, "dass die sieben Tiere mit braunem Federkleid ihre Behausung nicht ganz freiwillig, sondern eher in Panik verlassen haben mussten". Davon zeuge "die hohe Anzahl an hinterlassenen Federn". Hinweise darauf, dass das Geflügel einem Beutegreifer zum Opfer gefallen sein könnte, ergaben sich aber nicht. Dagegen spreche die Anzahl der abhanden gekommenen Tiere - aber auch, dass am Tatort keine Blutspuren gefunden wurden. Der Besitzerin der Tiere ist ein Schaden in Höhe von etwa 60 Euro entstanden. Hinweise an die Polizei Sulzbach-Rosenberg (09661/8 74 40).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.