07.08.2020 - 15:37 Uhr
AmbergSport

Amberger U13-Duo gewinnt Bezirkstitel

Für zwei Jahrgänge richtete der VC Amberg auf seiner Beachanlage im Sportpark am Schanzl die Oberpfalzmeisterschaft aus. Bei der U13 stand ein Amberger Team auf dem Treppchen ganz oben.

Die U13-Oberpfalzmeister Sebastian Helm (vorne) und Laurenz Mecke vom VC Amberg.
von Gerd SpiesProfil

Am Start der beiden Meisterschaften U13 (Jahrgang 2008 und jünger) und U14 (Jahrgang 2007 und jünger) waren nicht nur Teams aus den Oberpfälzer Volleyball-Zentren Regenstauf, Schwandorf und Gastgeber VC Amberg, sondern auch oberbayerische Paare.

Trotzdem setzte sich in der U13 das Amberger Duo Sebastian Helm/Laurenz Mecke ohne Satzverlust bis zum Finale durch. Das zweite Amberger Team mit Lukas Franz/Konstantin Lutz scheiterte im Halbfinale an der Schwandorf/Regenstaufer Paarung Schloder/Gless. Im Finale spielten Helm/Mecke ihre technische Überlegenheit aus und setzten sich klar mit 2:0 durch. Mit diesem Sieg qualifizierten sie sich für die bayerische Meisterschaft am kommenden Wochenende in Lenggries.

Zu einem rein oberbayerischen Finale kam es in der U14. Die beiden Amberger Teams Mecke/Schaller und Helm/Kühnert mussten sich jeweils im Halbfinale ihren oberbayerischen Gegnern geschlagen geben. Endres/Weilnhammer (SV Lohhof) setzten sich im Finale gegen Bein/Mohr (TSV Grafing) durch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.