21.06.2021 - 10:01 Uhr
AmbergSport

FC Amberg gewinnt Testspiel gegen SV Etzenricht

Neuzugang Maximilian Witzel bereitet beim 2:1-Sieg des Landesliga-Aufsteigers FC Amberg gegen den Bezirksligisten SV Etzenricht einen Treffer vor und trifft dann selbst.

Neuzugang Maximilian Witzel (rechts, hier noch im Trikot des 1. FC Neukirchen) war an beiden Treffern des FC Amberg im Vorbereitungsspiel gegen den SV Etzenricht beteiligt.
von Klaus HöglProfil

Mit dem Schlusspfiff erzielte der Etzenrichter Martin Pasieka den Anschlusstreffer zum 1:2, der resultierte aus einem klassischen Missverständnis in der Deckung des FC Amberg. Die war im zweiten Testspiel der Vorbereitung für die Fußball-Landesliga aber ansonsten recht aufmerksam. Bei Amberg wurden 19 Spieler eingesetzt, nicht alle Neuzugänge waren jedoch dabei. Insbesondere vor der Pause spielte die Elf von Trainer Karl-Heinz Wagner recht passabel, wenn auch noch Luft nach oben ist und einiges an Arbeit zu erledigen ist. Neuzugang Maximilian Witzel leitete mit einem Pass über Dennis Kramer zu Benjamin Burger das 1:0 ein, das 2:0 erzielte dann Witzel selbst.

In den ersten 45 Minuten war der FC Amberg spielstärker als der Bezirksligist, nach Seitenwechsel aber waren die Umstellungen doch bemerkbar, ganz abgesehen von der Hitze. Der Ex-Amberger Abwehrspieler Andreas Wendl coacht den SV Etzenricht, der nach Seitenwechsel auch fast alle Neuzugänge einsetzte. Bei hohen Temperaturen war es ein recht flottes Spiel, mit dem Schiedsrichter Sebastian Seidl keine Probleme hatte. Am Donnerstag, 24. Juni, steht für den FC Amberg beim SV Raigering (19 Uhr) das dritte Testspiel bevor. Tore:0:1 (20.) Benjamin Burger, 0:2 (41.) Maximilian Witzel 1:2 (90.) Martin Pasieka

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.