30.09.2021 - 15:29 Uhr
AmbergSport

FEB Amberg will gegen Bamberg nachlegen

Die Kegeln spiegeln sich auf der Bahn.
von Andreas SchwaigerProfil

Nach dem Überraschungssieg gegen Schwabsberg steht für die Mannschaft von FEB Amberg in der Kegel-Bundesliga ein schweres Heimspiel auf dem Plan. Am Samstag, 2. Oktober, um 12 Uhr erwarten sie die Mannschaft von Victoria Bamberg. Die Oberfranken mussten vor dieser Saison einige Abgänge hinnehmen. Doch trotz dieser Situation stehen sie mit 7:1 Punkten sehr gut da. Diese Serie wollen die Gäste um U23-Weltmeister Daniel Barth natürlich auch in Amberg fortsetzen. Die Gastgeber hingegen möchten den Schwung aus der vergangenen Woche mitnehmen und im Heimspiel direkt nachzulegen. Die Personaldecke bleibt indes unverändert angespannt. Trotzdem kann Michael Wehner auf sein Team der vergangen Wochen vertrauen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.