06.11.2019 - 16:45 Uhr
AmbergSport

Fit beim Bruchtest und im Nahkampf

Jede Menge Prüfungen warten auf die Kickboxerinnen Annika Eder und Jana Zeitler vom Taekwondo- und Kickboxclub Amberg. Der Aufwand lohnt sich.

Von links: Annika Eder, Trainer Ali Dayekh und Jana Zeitler.
von Externer BeitragProfil

Vergangenes Wochenende hielt der Taekwondo- und Kickboxclub Amberg seine zweite Gürtelprüfung für dieses Jahr ab. Das Besondere an dieser Prüfung war, dass zwei der Schülerinnen, Annika Eder und Jana Zeitler, die seit Jahren im TC Amberg trainieren, und bestens vorbereitet waren, ihre Prüfungen zum Schwarzgurt im Kickboxen mit Bravour absolvierte.

Sowohl konditionell als auch fachlich musste sie zwei Stunden alles geben. Gefordert wurden verschiedene Disziplinen. Die Prüfung begann mit Kondition. Dabei mussten sie zeigen, welche Techniken sie die vergangenen Jahre gelernt haben. Bei der danach folgenden Selbstverteidigung zeigten sie, wie man sich auch Würgegriffen und Umklammerung befreien kann. Weiter musste vorgeführt werden, wie man sich gegen Angreifer verteidigt, die mit dem Messer oder Schlagstock angreifen. Anschließend folgte ein Reihenbruchtest, bei dem vier Bretter von drei Zentimetern Stärke in Folge mit verschieden Faust- , Bein- und Ellbogentechnik zu durchschlagen sind.

Den Abschluss bildete ein Kampf, in dem gezeigt wurde, wie fit die beiden im Nahkampf sind. Sie erwiesen sich als verdiente Kickboxmeisterinnen mit dem 1. Dan.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.