20.06.2019 - 15:40 Uhr
AmbergSport

In Florida wild trainiert

Von Freitag bis Sonntag steht der Haidweiher im Blickpunkt: Die Deutsche Meisterschaft der Jugend und der Mannschaften im Wasserski wird hier ausgetragen. Das Team des Ausrichters hat sich speziell für die Wettkämpfe vorbereitet.

Das Haidweiher-Jugendteam ist heiß auf die Deutsche Meisterschaft.
von Externer BeitragProfil

Am Freitag, Am 21. Juni, treffen sie wieder am Haidweiher ein, die deutschen Juniorinnen und Junioren, sowie die Mannschaften der führenden Wasserskiclubs Deutschlands.

In drei Disziplinen werden sich die Sportler messen, dem Slalom, dem Trickskifahren sowie dem Springen. Es werden die Besten jeder Altersklasse ermittelt sowie in einer speziellen Wertung die besten Teams.

Das Haidweiher-Jugendteam, angeführt von Chrystelle und Steffen Wild, hat schon Ostern in Florida vorgearbeitet. Diese Woche erfuhren die Youngsters nochmal den letzten Schliff durch Franz Oberleitner in einem viertägigen Trainingscamp hier am See - wild boys, old school - im wahrsten Sinne des Wortes.

Oberleitner ist in der internationalen Wasserski-Szene sehr erfolgreich, als Sportler selbst und als Coach mit Wasserskischulen in Österreich und Florida. Aber auch die anderen Clubs aus Deutschland haben sich bestens präpariert und es werden wieder drei spannende Wettkampftage am Haidweiher stattfinden.

Start des Wettkampfes ist am Freitag morgens, die Meisterschaften dauern bis zum Sonntag, 23. Juni. Am Sonntagnachmittag findet die Siegerehrung statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.