23.10.2020 - 22:10 Uhr
AmbergSport

Geretsried schießt den ERSC Amberg ab

Das war nichts: Die Amberger Löwen waren zum Abschuss frei gegeben, die Riverrats aus Geretsried machten am Freitag im Spiel der Eishockey-Bayernliga kurzen Prozess

Symbolbild.
von Autor PAProfil

Einen kapitalen Fehlstart zeigte Amberg. Zunächst hatte man noch die besseren Aktionen, geriet aber in der 7. Minute in Unterzahl in Rückstand. Der ERSC offenbarte nun zunehmende Schwächen in der Defensive, die zwei weitere Treffer der Riverrats bis zur 13. Minute zum 3:0 begünstigten. Der Anschlusstreffer zum 3:1 durch Troglauer war nur kurzes Aufblitzen. 36 Sekunden vor dem Drittelende machten die Amberger den Gastgebern ein weiteres Geschenk zum 4:1 - und waren mit diesem Spielstand sogar noch gut bedient.

Mit Norris wird's besser

Im Mittelabschnitt lief alles zunächst wie gehabt ab: Nämlich das 5:1 für Geretsried nach 35 Sekunden. ERSC-Trainer Dan Heilman wechselte Neuzugang Norris ein, in die Reihe mit Blackburn und Köbele - das zeigte Wirkung. Der Neuzugang traf in doppelter Überzahl zum 4:2, und Köbele machte das 5:3, und in der Schlussminute in Unterzahl das 5:4 - alle drei Treffer wurden Blackburn vorbereitet.

Immer noch Fehler

In der gleichen Unterzahl und 20 Sekunden vor der Schlusssirene des zweiten Drittels kassierten die Amberger noch das s 6:4. Dennoch war der ERSC wieder im Spiel. Die Amberger leisteten sich immer noch Fehler wie im Anfangsdrittel, aber deutlich weniger.

Schnelles Schlussdrittel

Im Schlussdrittel war die Messe schnell gelesen. Nach 45 Sekunden - immer noch stand die 2+2-Strafe für Frank auf der Anzeigetafel - hieß es 7:4, und nur eine Minute später fiel das 8:4. Der Puck wurde noch von einem Amberger abgefälscht. Danach flachte die Partie weiter ab. Geretsried setzte mit einem Unterzahltor zum 9:4 den Schlusspunkt.

Eishockey Bayernliga

ESC Geretsried - ERSC Amberg 9:4 (4:1, 2:3, 3:0)

Tore: 1:0 Merl, 2:0 Reiter, 3:0 Rizzo, 3:1 Troglauer, 4:1/5:1 Strobel, 5:2 Norris, 5:3/5:4 Köbele, 6:4 Horvath, 7:4 Haloda, 8:4 Fuchs, 9:4 Horvath

Was für ein Deal: Oberliga-Spieler können ERSC Amberg helfen

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.