17.04.2019 - 14:30 Uhr
AmbergSport

Gleich ein Kracher zum Auftakt

Mit hohen Erwartungen aber vor allem mit extrem viel Vorfreude starten die Footballer der Mad Bulldogs Amberg in die neue Saison der Landesliga. Wohin geht 2019 die Reise, ist wohl die spannendste Frage.

Alles bereit: Cheerleaders und Zuschauer. Jetzt fehlen nur noch die Spieler der Mad Bulldogs Amberg. Am Sonntag, 21. April, geht's los.
von Externer BeitragProfil

Am Sonntag, 21. April, geht's zunächst gegen den Aufsteiger Neustadt Falcons. Nach einer knapp achtmonatigen Pause und einer langen Vorbereitung inklusive Trainingslager, gemeinsamen Trainingseinheiten mit den Franken Timberwolves und den Weiden Vikings, sowie der Generalprobe gegen die Regensburg Royals vor einer Woche fühlt man sich gut gerüstet für die neue Spielzeit, wenngleich eine Prognose aufgrund der vielen neuen Gegner schwer fällt.

Doch auch vergangene Saison war zum Saisonstart nicht klar wohin die Reise geht. Dass am Ende eine reguläre Saison ohne Niederlage stand, und man sich erst den für Landesligaverhältnisse starken Starnbergern im Halbfinale der Playoffs geschlagen geben musste, hatte man sich zu Saisonbeginn nicht ausgemalt.

Aufgrund dieses Erfolges sowie mit den diesjährigen Neuzugängen geht man also mit breiter Brust aber auch mit einer deutlich höheren Erwartungshaltung ins neue Jahr. Da ist ein Sieg am Ostersonntag gegen die Gäste aus Neustadt an der Aisch schon fast Pflicht, spielten diese vergangenes Jahr noch in der Aufbauliga.

Doch ein Blick auf deren Saison reicht um zu wissen, dass man den Auftaktgegner besser nicht unterschätzen sollte. Denn auch die Falcons konnte alle ihre Ligaspiele gewinnen und waren das Maß aller Dinge. Somit dürfen sich die Zuschauer auf eine interessante Paarung zwischen zwei letztjährigen Spitzenteams am Schanzl freuen. Spannung dürfte also garantiert sein und man wird sehen, ob die Bulldogs ähnlich wie die vergangenen beiden Jahre starten können, als man den Nachbarn aus Kümmersbruck zweimal deutlich zu Hause besiegen konnte, und so einen perfekten Auftakt hatte.

Wenngleich die Oberpfalz Derbys in diesem Jahr ausfallen - die Bulldogs spielen dieses Jahr in der Landesliga Nord, Kümmersbruck, Weiden und Regensburg in der Landesliga Mitte - können sich alle Footballinteressierten wieder auf ein tolles Programm an den Spieltagen im Stadion freuen, wenn es auch am Sonntag wieder um 15 Uhr im Stadion am Schanzl losgeht.

Zur Feier des Tages wird es eine große Osteraktion geben und alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahren zahlen am Ostersonntag keinen Eintritt. So ist der Gameday perfekt für einen Familienausflug geeignet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.