25.11.2019 - 16:15 Uhr
AmbergSport

James Miller übernimmt Angriff der Dawgs

Nachdem der American-Football-Bayernligist Mad Bulldogs Amberg Salimir Mehanovic als neuen Headcoach für die Führung des Trainerteams verpflichtete, wurde nun im nächsten Schritt eine weitere wichtige Position besetzt.

Er trainierte unter anderem die Kümmersbruck Red Devils und Grafenwöhr Griffins, war zuletzt Coach in Nürnberg. Nun kümmert sich James Miller (Zweiter von rechts) um die Offense der Mad Bulldogs Amberg.

Mit James Miller als "Offense Coordinator" verstärkt einer der Wunschkandidaten des neuen Trainers das Amberger Team.

Miller hatte zuletzt eine kurze Pause als Football-Coach eingelegt, ließ sich nun aber schnell von der professionell aufgestellten Vereinsorganisation in Amberg begeistern. "Ich bin froh, wieder in der Nähe meiner Heimat coachen zu können. Vor allem, weil das gesamte Konzept einen wirklich tollen Eindruck macht. Mit den Jungs in meiner Offense kann ich richtig gut arbeiten und freue mich schon, alle während der kommenden Bayernliga-Saison in Action zu sehen."

Kümmersbruck und Grafenwöhr

Die eigene Football-Karriere führte Miller bereits durch ganz Bayern: Er coachte die Gersthofen Cobras, die Kümmersbruck Red Devils sowie die Grafenwöhr Griffins. Er unterstütze die Straubing Spiders als "Offense Coordinator" und trug zu ihren Erfolgen in der Regionalliga bei.

Zuletzt in Nürnberg

Zuletzt arbeitete Miller bei den Nürnberg Rams als Headcoach am Aufbau der zweiten Mannschaft. Die Amberger freuen sich, einen so erfahrenen Trainer für die Mission Bayernliga gewonnen zu haben und profitieren im Training schon jetzt von seinem Know-how.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.