13.10.2020 - 14:18 Uhr
AmbergSport

Nachholspiele in der Fußball-Bezirksliga Nord terminiert

Der Plan ist durchaus ambitioniert: Bezirksspielleiter Christian Wolfram will (fast) alle bislang ausgefallenen Spiele der Bezirksliga Nord noch in diesem Jahr nachholen.

Bezirksspielleiter Christian Wolfram hat die Nachholspiele in der Bezirksliga terminiert.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Bezirksspieleiter Christian Wolfram hat am Montagabend in einer Videokonferenz mit allen Bezirksligisten den weiteren Fahrplan besprochen. So soll versucht werden, nach den beiden kommenden regulären Spieltagen noch alle bislang angefallenen Nachholspiele in diesem Jahr unterzubringen. Der Ligapokal wird zeitlich nach hinten verschoben und, soweit möglich, zwischen Nachholspielen terminiert. Derweil hat der 1. FC Schwarzenfeld seine Teilnahme am Ligapokal wegen personeller Probleme zurückgezogen.

Die Nachholspiele:

Samstag, 31. Oktober, 14.45 Uhr: 1. FC Schwarzenfeld – TSV Detag Wernberg, SpVgg SV Weiden II – TuS Kastl, FV Vilseck – SV Hahnbach, SC Luhe-Wildenau – DJK Ensdorf, SV Schwarzhofen – FC Wernberg, SpVgg Schirmitz – SV Kulmain, SV Etzenricht – TSV Stulln

Samstag, 7. November, 14.30 Uhr: Luhe-Wildenau – FC Wernberg; Sonntag, 8. November, 14.30 Uhr: Kastl – Schwarzenfeld, Weiden II – Stulln, Schwarzhofen – Vilseck, Hahnbach – Detag Wernberg

Sonntag, 15. November, 14.15 Uhr: Schwarzhofen – Ensdorf, Vilseck – Luhe-Wildenau

Sonntag, 22. November, 14.15 Uhr: Schwarzhofen – Kastl

Sonntag, 29. November, 14 Uhr: Luhe-Wildenau - Schwarzhofen

Die Partien Detag Wernberg – Schwarzhofen und Schwarzhofen – Amberg werden erst im nächsten Jahr nachgeholt.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.