28.06.2018 - 16:32 Uhr
AmbergSport

Oberpfälzer geben den Ton an

Die Mädchen dominieren beim Bayernpokal im Beachvolleyball in Ingolstadt, mit dabei einige Spielerinnen aus der Region.

Die Oberpfälzer freuen sich über den Erfolg beim Bayernpokal Beach in Ingolstadt: Hinten von links: Paul Seidel (Auswahltrainer Mädels), Jonathan Helm (Amberg), Fabian Schwab, Lorenz Ponnath (beide Regenstauf), Simon Breinbauer (Weiden), Michi Brunner (Auswahltrainer Jungs). Vorne von links: Lisa Großmann (Amberg), Nicole Wagner (Schwandorf),Julia Polito (Hahnbach), Lotta Weiß (Weiden), Helena Drechsel (Weiden), Samira Winkler (Regenstauf), Jasmin Ziereis (Neutraubling) und Lucy Riß (Amberg).
von Redaktion ONETZProfil

Am vergangenen Wochenende wurde der Bayernpokal im Beachvolleyball bei perfekten Bedingungen in Ingolstadt ausgespielt. Bei den Jungen gab Oberbayern den Ton an, bei den Mädchen dominierte die Oberpfalz mit Platz eins für Lotta Weiß/Samira Winkler (Amberg/Regenstauf), Platz drei für Lisa Großmann/Julia Polito (Amberg/Hahnbach), Platz 8 für Helena Drechsel/Jasmin Ziereis (Weiden/Neutraubling) und Platz 13 für Lucy Riß/Nicole Wagner(Amberg/Schwandorf).

Beim Bayernpokal männlich setzten sich die Favoriten aus Oberbayern durch. Dominik Langbein/Patrick Rupprecht (Dachau) sicherten sich den Sieg im Finale mit 21:11 und 21:13 gegen Leonard Graven/Paul Schreiner(Dachau/Grafing). Auch der dritte Rang durch Tim Aust/Kilian Nennhuber (Grafing/Mühldorf) ging an den Bezirk Oberbayern. Die beiden Oberpfälzer Duos Simon Breinbauer/Fabian Schwab (Weiden/Regenstauf) und Jonathan Helm/Lorenz Ponnath (Amberg/Regenstauf) landeten auf den Plätzen 13 und 14.

Beiden Mädchen kämpften sich die Oberpfälzerinnen Lotta Weiß/Samira Winkler (Weiden/Regenstauf) zunächst mit sechs siegreichen Spielen ins Halbfinale vor. Auch Lisa Großmann/Julia Polito (Amberg/Hahnbach) schafften dies. Somit kam es zum internen Oberpfalz-Duell, das die favorisierten Weiß/Winkler mit 21:13 und 21:13 klar für sich entschieden. Im anderen Halbfinale setzten sich die topgesetzten Hannah Küchenhoff/Emma Sambale (Unterhaching/Holzkirchen) knapp mit 23:21 und 21:17 gegen die Oberfranken Maya Hölzlein/Paula Neumerkel (Memmelsdorf) durch. Der dritte Platz ging mit 2:1 (20:22, 21:13, 15:11) an Lisa Großmann/Julia Polito im Vergleich mit Maya Hölzlein/Paula Neumerkel.

Im Endspiel standen sich die beiden topgesetzten Duos Lotta Weiß/Samira Winkler und Hannah Küchenhoff/Emma Sambale gegenüber. Beide Teams boten ein enges Match. Den ersten holten die Favoriten Küchenhoff/Sambale klar (21:13), danach kämpften sich Weiß/Winkler eindrucksvoll zurück und hatten ihre Nerven an den Satzenden im Griff. Sie gewannen die weiteren Durchgänge mit 22:20 und 16:14 und freuten sich über den Sieg beim Bayernpokal.

Der neue Bezirkssportwart Roy Nanka war über das Abschneiden der gesamten Oberpfalz-Fraktion sehr erfreut. Der Bezirk Oberpfalz erhielt einen Pokal für das beste Team bei den Mädels, zudem wählten Spieler/innen Lotta Weiß und Simon Breinbauer als beste Blocker, Samira Winkler und Fabian Schwab als beste Abwehrspieler.



Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.