06.12.2019 - 20:40 Uhr
AmbergSport

Rekord beim Amberger Silvesterlauf angepeilt

Die Starterlisten füllen sich und stimmen die Organisatoren von CIS Amberg zuversichtlich, dass am 31. Dezember zum ersten Mal die 500-er Teilnehmermarke geknackt wird.

Kurze Distanzen für die Kinder: Von 600 Metern an aufwärts sind die Strecken lang, die von Schülern und Jugendlichen zu absolvieren sind.
von Externer BeitragProfil

Mit zusätzlichen Distanzen über 600, 1100 und 2500 Meter beim Amberger Volksbank-Raiffeisenbank Silvesterlauf haben dieses Jahr auch Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich am letzten Tag des Jahres noch einmal laufend auszutoben - auf den 5 km (Hobby-, Staffel- und Firmenlauf) sowie 7,5 km (Hauptlauf) auch die größeren "Genussläufer" und Ambitionierten. Die Starterlisten füllen sich und stimmen die Organisatoren vom Veranstalter CIS Amberg zuversichtlich, dass sich der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre fortsetzt und am 31. Dezember zum ersten Mal in der 29-jährigen Geschichte die 500-er Teilnehmermarke geknackt wird.

Als erster Wertungslauf für den Landkreiscup 2020 ermöglicht der Silvesterlauf das Sammeln von Punkten noch in diesem Jahr. Diese werden bei einem möglichen Jahrgangswechsel ins neue Jahr "mitgenommen", gehen also für die Gesamtwertung nicht verloren. Wichtig hierfür ist es, sich in der Distanz anzumelden, die die Landkreiscup-Wertung für das aktuelle Jahr 2019 vorgibt. Regen Zuspruch findet die im letzten Jahr neu eingeführte Firmenlauf-Wertung, bei der Unternehmen, Schulen, Vereine und sonstige Organisationen nicht nur mit den schnellsten, sondern auch den teilnehmerstärksten Teams in die Wertung gehen können.

Alle Läufe starten (und enden) ab 12 Uhr Mittag auf dem Amberger Marktplatz. Online-Anmeldungen sind bis zum 29. Dezember unter www.cis-amberg.de möglich, dort findet sich auch die Ausschreibung mit allen Infos zu den Startzeiten und Streckenverläufen. Frühbucherrabatt gibt es bis zum 14. Dezember, Nachmeldungen sind bis kurz vor dem Start im Amberger Rathaus möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.