11.10.2021 - 17:38 Uhr
AmbergSport

Sand im Getriebe der Amberg Mad Bulldogs

k
von Externer BeitragProfil

Nachdem die Amberger Footballer im letzten Heimspiel einen Sieg gegen die Erlangen Sharks verbuchten, musste man sich beim zweiten Spiel im heimischen Stadion am Schanzl bereits das zweite Mal in der Bavarian Bowl Series geschlagen geben. Mit einer deutlichen 7:25-Niederlage gingen die Hausherren am vergangenen Sonntag vor über 500 Zuschauern vom Platz. Die Franken Knights schienen im zweiten Aufeinandertreffen dieses Jahr eindeutig das stärkere Team zu sein und dominierten das Spiel von Anfang an. Die Mad Bulldogs konnten zwar immer wieder dagegenhalten und hinderten die Rothenburger über lange Strecken des Spiels daran zu punkten, doch irgendwie schien Sand im Getriebe der Hausherren zu sein. Viele kleine Fehler, falsche Entscheidungen und auch ein paar Ballverluste führten letztendlich zur Niederlage in Amberg. Glücklicherweise haben die Amberger Footballer aber auch immer wieder richtig guten Football gezeigt und geben somit Hoffnung, das nächste Heimspiel am 17. Oktober (15 Uhr) gegen die Hof Jokers wieder positiver zu beenden. Mit einem Sieg im nächsten Spiel haben die Mad Bulldogs die Möglichkeit, in die Play-offs der Bavarian Bowl Series einzuziehen und somit auch eine Chance auf den Bayernpokal.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.