28.02.2020 - 15:08 Uhr
AmbergSport

Schiedsrichter-Kurs: Vergeblicher Appell

Zehn Kandidaten hätten es sein müssen für den geplanten Fußballschiri-Crashkurs in Amberg. Es bleibt aber bei den sechs Anmeldungen. Nun hat Obmann Thomas Gebele von der Gruppe Amberg eine Entscheidung getroffen.

Zu wenig Teilnehmer: Der Schiri-Crashkurs wird verlegt.
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

„Es hat sich leider keiner mehr gemeldet, weshalb wir den Kurs verlegen werden“, sagt Obmann Thomas Gebele von der Schiedsrichtergruppe Amberg. Er hatte diese Woche einen Appell gestartet, um noch mindesten vier weitere Kandidaten für den Kurs zu finden – vergeblich. „Wir brauchen aber jeden Schiedsrichter, und die sechs, die sich bisher angemeldet haben, die will ich nicht verlieren“, erklärt Gebele. Deshalb setzt Gebele neu an: Voraussichtlich vom 17. bis 19. April soll nun der Lehrgang stattfinden. Der Obmann hofft, dass bis dahin die Vereine geeignete Kandidaten finden werden. Ursprünglicher Termin war das jetzige Wochenende, 29. Februar und 1. März.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.