10.06.2018 - 15:39 Uhr
AmbergSport

Schulik wird spielender Co-Trainer

Der Torjäger wechselt zum TSV Kornburg. Und mit ihm zwei weitere Spieler des FC Amberg.

Sebastian Schulik (rechts) erzielte in der abgelaufenen Saison in der Bayernliga Nord 15 Treffer für den FC Amberg.
von Christian Frühwirth Kontakt Profil

Der TSV Kornburg, Absteiger aus der Fußball-Bayernliga Süd, hat gleich drei Spieler vom Bayernliga-Nord-Absteiger FC Amberg verpflichtet: Torjäger Sebastian Schulik wird beim Verein aus dem Nürnberger Süden spielender Co-Trainer von Teamchef Adrian Milano. In der vergangenen Saison erzielte Schulik in 30 Bayernligaspielen 15 Tore, in der Spielzeit davor kam er wegen einer langwierigen Verletzung nur zu vier Einsätzen. 14 Spiele für den FC in der Bayernliga machte Tobias Spieß, 12 für die "Zweite" in der Bezirksliga. Der 18-jährige Mittelfeldspieler war zu Saisonbeginn vom SK Lauf gekommen. Nach ebenfalls nur einem Jahr verlässt auch Jörn Hohe den FC Amberg wieder und wechselt zum TSV Kornburg. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler hatte 23 Einsätze für das Bezirksligateam, einen in der Bayernliga.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.