SG Neumühle 1 entthront die SG Neumühle 2

Amberg
04.08.2022 - 13:49 Uhr

Beim gemeinsamen Rundenwettkampf der Schützengaue Sulzbach und Amberg waren 138 Schützen aus 19 Vereinen am Start. Die Besten wurden nun bei der Siegerehrung in Hirschau ausgezeichnet.

Trotz Corona boomt das Aufgelegt-Schießen der Seniorenschützen (ab 51 Jahren) weiter. Bereits zum 22. Mal fand der gauübergreifende Rundenwettkampf statt, am Start waren 138 Schützen von 19 Vereinen aus den Schützengauen Sulzbach und Amberg in 31 Mannschaften.

Der Wettbewerb, den Waldemar Pirner aus Neumühle 2001 mit 5 Vereinen und 31 Schützen ins Leben gerufen hatte und den er seither organisiert, wurde pandemiebedingt wie im Vorjahr wieder als Fernwettkampf ausgetragen: Alle Mannschaften richteten ihre Wettkämpfe unter neutraler Aufsicht zuhause aus. Nun fand auf der Anlage der Diana-Schützen im Sportpark Hirschau die Siegerehrung statt.

Den von Hirschaus Bürgermeister Hermann Falk gestifteten Wanderpokal gewann die SG Neumühle 1, die mit 5646,2 Ringen den hauchdünnen Vorsprung von 0,9 Ringen vor Vorjahressieger Neumühle 2 (5645,3) ins Ziel brachte. Dritter wurde Edelweiß Obersdorf 1 (5628,3). Die Besten der Einzelwertung:

Senioren I (51-60 Jahre): 1. Joachim Schneider (Neumühle), 1891,7; 2. Harald Merl (Oberleinsiedl) 1878,5; 3. Anita Himmelhuber (Obersdorf) 1877,2.

Senioren II (61-65): 1. Josef Lotter (Neumühle) 1883,5; 2. Marianne Angermeier (Kastl) 1879,2; 3. Johann Götz (Neumühle) 1876,7.

Senioren III (66-70): 1. Käthe Peteratzinger (Hirschau) 1879,5, 2. Albert Liedel (Karmensölden) 1877,0; 3. Benedikt Michl (Oberleinsiedl) 1876,6.

Seniorenklasse IV (71-77): 1. Rudi Neumann (Neumühle) 1884,8; 2. Georg Pickelmann (Vilseck) 1883,3; 3. Xaver Wolfsteiner (Obersdorf) 1879,6.

Seniorenklasse V (ab 76): 1. Klaus Herrmann (FSG Amberg) 1877,2; 2. Theo Heinz (Sulzbach) 1874,2; 3. Waldemar Pirner (Neumühle) 1873,8.

Die Damenwertung ohne Alterseinteilung gewann Käthe Peteratzinger vor Marianne Angermeier und Anita Himmelhuber.

Bei der Blattlwertung gab es folgende Platzierungen:

Senioren I: 1. Josef Schmaußer 104,2 Gesamtteiler (Schnitt 17,4), 2. Andrea Schröther 105,2, 3. Claudia Specht (Vilseck) 110,9.

Senioren II: 1. Marianne Angermeier 61,6 (Schnitt 10,3), 2. Olaf Bracke 68,3, 3. Erwin Himmelhuber 87,2.

Senioren III: 1. Heinz Rathenow (Obersdorf) 95,2 (Schnitt 15,9); 2. Käthe Peteratzinger 120,2, 3. Georg Hausmann (Obersdorf) 121,7.

Senioren IV: 1. Rudi Neumann 46,0 (Schnitt 7,7!), 2. Rudolf Donhauser (Lauterhofen) 50,8, 3. Kurt Falk (FSG Sulzbach) 67,9.

Senioren V: 1. Waldemar Pirner 60,1, 2. Theo Heinz 84,6, 3. Johann Dittrich (Großalbershof) 89,9.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.