Spieler des ERSC Amberg schreiben Autogramme für ihre Fans

Amberg
19.09.2022 - 14:16 Uhr
Eine angenehme Abwechslung zwischen Trainingseinheiten und Testspielen: Bei der Mannschaftsvorstellung des ERSC Amberg signierten die Spieler ihre Autogrammkarten.

Helme und Schläger blieben diesmal in der Kabine, gefragt waren Filzstifte und Autogrammkarten: Knapp zwölf Stunden nach dem Testspielsieg gegen den EV Pegnitz (7:4) und einen Tag vor dem nächsten Vorbereitungsspiel gegen den ESV Chemnitz (8:0) waren die Wild Lions des ERSC Amberg für ihre Fans im Einsatz. Beim Amberger Hagebaumarkt präsentierten sich Spieler und Funktionäre bei der offiziellen Mannschaftsvorstellung des Eishockey-Bayernligisten. Die Fans nutzten dabei die Gelegenheit, Autogramme ihrer Löwen zu ergattern. Davor kam auch der Nachwuchs zu seinem Auftritt, wo der ERSC von der U7 bis zur U17-Mannschaft sämtliche Altersgruppen stellt, außerdem noch die U23-Mannschaft, die als 1b-Team in der Bezirksliga antritt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.