20.01.2019 - 13:00 Uhr
AmbergSport

SV Raigering triumphiert bei der Kreismeisterschaft

Im direkten Vergleich mit den E-Junioren des FC Amberg triumphiert der SV Raigering, und auch in der Endabrechnung stehen die kleinen Panduren bei der Kreismeisterschaft im Futsal vorne.

Der Futsal-Kreismeister der E-Junioren mit Turnierleiter Karl-Heinz Luber (links) und Kreisjugendleiter Klaus Meier (rechts) sowie den Betreuer-Team der Panduren mit Andreas Ascherl, Rudi Pongratz und Martin Hildebrand.
von Autor BRAProfil

Bei der Futsal-Kreismeisterschaft der E-Junioren in der Sportarena in Speichersdorf dominierten die beiden Mannschaften aus der Stadt Amberg. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse sicherte sich der SV Raigering überlegen den Titel, Vizemeister wurde der FC Amberg. Die Panduren gingen in den fünf Begegnungen viermal als Sieger vom Parkett und trennten sich einmal Unentschieden. Knapp war es dann um Platz zwei, den sich der FC Amberg gegen die punktgleiche SpVgg SV Weiden sicherte, weil sie den direkten Vergleich gewonnen hatten. Viele Begegnungen waren sehr ausgeglichen und die Spieler waren mit großem Eifer dabei und zeigten viele gelungene Spielzüge. Die beiden Schiedsrichter Wolfgang Amtmann und Walter Hanauer hatte keine Mühe mit der Leitung der fairen Partien. Spielleiter Karl-Heinz Luber und Kreisjugendleiter Klaus Meier überreichten an alle Mannschaften Bälle und Urkunden. Ergebnisse:

SpVgg Weiden - Eslarn 3:0

Haidenaab-Göppm. - FC Amberg 0:1

Weiden-Ost - Raigering 0:0

Haidenaab-Göppm. - SpVgg Weiden 0:3

Raigering - Eslarn 3:0

FC Amberg - Weiden-Ost 0:0

SpVgg Weiden - Raigering 2:2

Weiden-Ost - Haidenaab-Göppm. 1:0

Eslarn - FC Amberg 0:0

Weiden-Ost - SpVgg Weiden 1:1

FC Amberg - SV Raigering 0:1

Haidenaab-Göppm. - Eslarn 1:2

FC Amberg - SpVgg Weiden 1:0

Eslarn - Weiden-Ost 2:0

Raigering - Haidenaab-Göppm. 2:0

1. SV Raigering 5 8:2 11

2. FC Amberg 5 4:1 8

3. SpVgg SV Weiden 5 9:4 8

4. (SG) TSV Eslarn 5 4:7 7

5. FC Weiden-Ost 5 2:3 6

6. Haidenaab-Göppmannsbühl 5 1:11 0

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.