31.12.2018 - 16:37 Uhr
AmbergSport

Video vom Amberger Silvesterlauf 2018

436 Läufer lassen die Organisatoren von CIS Amberg jubeln - und wieder gewinnt Maximilian Zeus. Bei den Damen gewinnt eine alte (junge) Bekannte.

436 Läufer starteten 2018 beim Silvesterlauf in Amberg, so viele wie seit 20 Jahren nicht mehr.
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

Hier ist das Video dazu

Der erste Rekord fiel schon vor dem Start: Mit 436 Anmeldungen war das Läuferfeld beim Amberger Silvesterlauf so groß wie nie.

Pünktlich um 12 Uhr starteten auf dem Marktplatz die Mädchen und Jungen des Kinderlaufs auf die ca. 1,4 km lange Strecke. Nach gerade einmal 5:16 Minuten spurtete Max Zimmermann vom Lauftreff Neunburg vorm Wald über die Ziellinie, nur zehn Sekunden später Sanna Schramm (Chemnitzer LV Megware) als schnellstes Mädchen.

Um 12.15 Uhr startete der Jugend-, Hobby-, Staffel- und Firmenlauf über zwei Runden á 2,5 km, bei denen Sebastain Eckert in 17:44, und bei den Damen Domenika Mayer in 18:04 Minuten die Einzelwertung gewannen. In der Disziplin Firmenlauf bildeten die drei schnellsten Teams Skivereinigung Amberg, www.mäwe.de, sowie DSK Lation. Größtes Team mit je sieben Startern bildeten die Skivereinigung Amberg und FSV Waldthurn, gefolgt von Frischmann Druck und Medien GmbH und DSK Lation. Die schnellste Staffel „Resl & Otto“ bildeten Theresa Bücherl und Stefan Schmittner, gefolgt von den Staffeln „Der Schöne und das Biest“ sowie „Die Pirnis“.

Teilnehmerstärkste Disziplin war wie jedes Jahr der Hauptlauf. Gesamtsieger wurde hier zum fünften Mal in Folge Maximilian Zeuss in 24:04 Minuten, Gesamtsiegerin Marlene Gomez Islinger (29:15 Minuten).

Auch für die „Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V.“ war es ein erfolgreicher Tag: Erfreulich viele Zuschauer und Läufer ließen sich von dem Hirschauer Verein im Raum neben der Startnummernausgabe für die DKMS typisieren, was von einem Sponsor wie angekündigt mit drei Euro pro Starter, aufgerundet auf 1.500 Euro finanziell unterstützt wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.