04.06.2018 - 14:49 Uhr
AmbergSport

Viel Applaus im Ziel

Eine der schwersten Strecken des Landkreiscups lockt 270 Läufer an den Edelsfelder Hahnenkamm.

Alexander Kratzer (M 45) führt diese Läufergruppe in einer Waldpassage an. Er benötigte für die 8300 Meter 36:30 Min.Bild: Ziegler
von Rudi GruberProfil

Mit viel Applaus empfingen die Zuschauer die Läufer im Zielbereich auf dem Sportgelände des FC Edelsfeld. Für viele Starter galt am Samstag das Olympische Motto "Dabeisein ist alles", andere kämpften um jede Sekunde. "Es gingt nicht nur um den Erfolg, sondern der Erfolg war oft die Förderung der Bewegung an sich", sagte Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl bei der Siegerehrung, die er zusammen mit dem Vorsitzenden des FC Edelsfeld, Manfred Bär, abhielt.

Mit Ausnahme der Mädchen und Buben bis sieben Jahren, die rund um den Sportplatz liefen, führten die schweißtreibenden Strecken weitgehend durch den Wald. "Die Hahnenkamm-Strecke übt einen besonderen Reiz aus, auch wenn sie schwer zu laufen ist", sagten einige Teilnehmer des auch zum Landkreiscup gehörenden Rennens.

Behringer und Mauritz

Schnellste Frau auf der 4800-Meter-Strecke war Inge Behringer von der LSG Edelsfeld mit 19:44 Minuten, bei den Männern über 8300 Meter triumphierte Jürgen Mauritz vom Lauftreff TV Sulzbach-Rosenberg mit 30:19 Minuten. Bei so manch jüngerem Sprinter floss die ein oder andere Träne, wenn es nicht ganz zum Sieg reichte, doch mit der Medaille um den Hals war das schnell wieder vergessen.

Dass bis ins höhere Alter flott gelaufen werden kann, bestätigten Margarete Schelter-Goldfuß von den Sportfreunden Pegnitz in der Altersklasse W65 sowie erneut Wolfgang Biedermann (Schwandorf) und Alfons Frohnhöfer in der Klasse M75. Die Edelsfelder Leana Beck und Ben Engelhardt mit ihren vier Jahren waren die ersten Sieger des Tages über 400 Meter und bekamen dafür wie die Zweit- und Drittplatzierten einen Pokal.

Interessant waren auch die Läufe über 600 Meter für die Fünf- bis Siebenjährigen, wo die meisten Starter angemeldet waren. Die Schüler liefen je nach Alter 1000 beziehungsweise 1500 Meter. Beim Zieleinlauf war häufig ein Altersunterschied nicht festzustellen. Den Zielstrich auf der 1000-Meter-Strecke erreichten als Erste Jonas Segerer und Amelie Rank (beide vom ESV Amberg). Die Wettkampfstimmung steigerte sich zum 1500-Meter-Schülerlauf mit den Siegern Emma Welz (TuS Rosenberg), Lena Dickert (TV Amberg) und Anika Schneider (CIS Amberg), bei den Jungs Marc Meyer (Ebermannsdorf), Jonas Dickert (TV Amberg) und Felix Hiltel (FC Edelsfeld). Auch hier gab es beachtliche Zeiten.

Vom Eiselbachtal hinauf

Die Schnellsten hatten schon wieder ein Lächeln auf den Lippen und die Schweißtropfen waren fast getrocknet, als andere Läufer den schweren Aufstieg aus dem Eiselbachtal noch in den Beinen spürten. Bei den jeweiligen Läufen gab es auch eine Edelsfelder Gemeindewertung. Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl beglückwünschte all "seine" Läufer und ehrte sie gesondert.

Die Sieger des 17. Hahnenkammlaufes erhielten Sachpreise oder Blumen. Die drei Erst-Platzierten bei den Kindern und Schülern bekamen neben einer Urkunde einen Pokal, den sie stolz den vielen Besuchern zeigten. Die perfekte Organisation wurde durch Heidi Hiltl mit ihrem Team sichergestellt und durch die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg unterstützt. FCE-Vorsitzender Manfred Bär und Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl bedankten sich bei allen Helfern und Sponsoren.

___Weitere Informationen im Internet:www.hahnenkammlauf.de

Ergebnisse

400 m

Bambini weiblich

1. Leana Beck, Kiga Edelsfeld 2:24

2. Rosalie Girnus, Kiga Edelsfeld 2:35

3. Annika Siegert, FC Edelsfeld 2:39


Bambini männlich

1. Ben Engelhardt, Edelsfeld 2:27

2. Jawid Martin 2:30

3. Elias Bohun 2:42


600 m

Bambini weiblich

1. Charlotte Kubiak, Mendorferbuch 2:16

2. Emma Rank, ESV Amberg 2:23

3. Jana Bär 2:24


Bambini männlich

1. Florian Fruth, Ebermannsdorf 2:18

2. Maximilian Hertel, Ursensollen 2:20

3. Jonas Plach, FC Edelsfeld 2:29


1000 Meter

Schülerinnen D

1. Amelie Rank, ESV Amberg 4:53

2. Tessa Rödiger, Edelsfeld 4:57

3. Emilia Kustner 5:13

Schüler D

1. Jonas Segerer, ESV Amberg 4:27

2. Lukas Preißler, DJK Ursensollen 4:32

3. Simon Schwarz, ESV Amberg 4:49







1500 Meter

Schülerinnen C

1. Emma Welz, TuS Rosenberg 6:20

2. Leni Hagerer, FC Edelsfeld 6:22

3. Hanna Hagerer, FC Edelsfeld 6:46


Schülerinnen B

1. Lena Dickert, TV 1861 Amberg 5:47

2. Julia Klein, SCMK Hirschau 5:51

3. Selina Bär, FC Edelsfeld 5:57

Schülerinnen A

1. Anika Schneider, CIS Amberg 5:53

2. Melanie Sebald, RSC Neukirchen 6:00

3. Fiona Windisch, SV Poppenricht 6:11






Schüler C

1. Marc Meyer, Ebermannsdorf 5:35

2. Paul Behlau, ASV Schwend 6:03

3. Lukas Segerer, ESV Amberg 6:11


Schüler B

1. Jonas Dickert, TV Amberg 5:44

2. Moritz Auernhammer, CIS Abg. 6:11

3. Valentin Weigl, SCMK Hirschau 6:12


Schüler A

1. Felix Hiltel, FC Edelsfeld 5:31

2. Lars Van Brakel, SV Amberg 5:41

3. Jonas Bär, FC Edelsfeld 5:51


Kids Walking

1. Johannes Windisch, Edelsfeld 16:25

2. Sebastian Windisch, Edelsfeld 16:33

3. Leni Zagel 18:15


4800 Meter

w. Jugend B

1. Melanie Maier 29:20

m. Jugend B

1. Eric Engel, TV Amberg 18:43

2. Lukas Lux, FC Edelsfeld 19:01

3. Fabian Gimpl, CIS Amberg 19:31


Frauen

1. Nadine Danhauser, ESV Abg. 22:32

2. Sabrina Winter, FC Edelsfeld 29:40

3. Michaela Hüttner, FC Edelsfeld 30:17


W30

1. Marina Mutzbauer, LSG Edelsf. 20:18

W35

1. Michaela Siegert, TV Amberg 24:11

2. Anne Bohun 29:26

W40

1. Miriam Kolb, Lauftreff Freihung 23:42

2. Daniela Walter, TV Sulzbach 24:14

W45

1. Inge Behringer, LSG Edelsfeld 19:44

2. Kerstin Püschl, SV Raigering 21:03

3. Marion Fuchs, LSG Edelsfeld 23:17


W50

1. Irmgard Lietz, LSG Edelsfeld 23:07

2. Gisela Maier, Marmel 25:59

3. Christa Schaller, CIS Amberg 37:34


W55

1. Lydia Zahner, Kirchenreinbach 22:19

2. Petra Reinhardt, TV Sulzbach 23:36

3. Gerlinde List, TV Sulzbach 25:45


W60

1. Christine Schaffenroth, Sulzb. 31:41

W65

1. M. Schelter-Goldfuß, Pegnitz 26:23

2. Gabriele Stiegler, RSG Vilstal 28:45

3. Edith Honeck 35:16

8300 Meter

Männer

1. Salah Sifa, ESV Amberg 33:55

2. Lukas Schleicher, SV Amberg 34:56

3. Thomas Eckert 35:28

M35

1. Jürgen Mauritz, TV Sulzbach 30:19

2. Florian Arnold, CIS Amberg 35:24

3. Joachim Meidenbauer, Königst. 38:04

M40

1. Stephan Rödiger, Edelsfeld 36:00

2. Holger Tutsch 36:33

3. Robert Otys, Rennsteiglaufv. 40:50

M45

1. Christian Koch, CIS Amberg 31:30

2. Klaus Hanske, TST Ammerthal 34:45

3. Florian Fuchs, TV Amberg 36:08



















M50

1. Mario Maier, SV Amberg 33:20

2. Klaus Rabenstein, Neukirchen 38:25

3. Horst Windisch, Poppenricht 40:20


M55

1. Markus Zimmermann, Sulzbach 40:42

2. Michael Kuffer, Radlexp. Feucht 45:51

M60

1. Karl Fischer, LT Schwandorf 38:06

2. Peter Lippl, TTC Luitpoldhütte 38:12

3. Heiko Backofen, Rosenberg 45:07

M65

1. Günter Stiegler, RSG Vilstal 46:38

2. Helmut Kinast, SV Illschwang 48:04








M75

1. Alfons Frohnhöfer 1:01:04

2. W. Biedermann, Schwandorf 1:02:11

Walking

1. Robert Lobinger, LT Freihung 40:05

2. Rainer Koch, TV Sulzbach 1:00:18

3. Thomas Dittrich, Nürnberg 1:17:36


17. Hahnenkammlauf 2018 des 1. FC Edelsfeld Lena Dickert vom TV 1861 Amberg (rechts) setzte sich beim 1500 Meter Lauf der weiblichen Jugend B vom Start weg an die Spitze Bild: Ziegler
17. Hahnenkammlauf 2018 des 1. FC Edelsfeld Jürgen Mauritz von TV Sulzbach-Rosenberg LT siegte in der Klasse M 35 über 8300 Meter in 30:19 Min. Bild: Ziegler
17. Hahnenkammlauf 2018 des 1. FC Edelsfeld Und nochmals Vollgas beim Zieleinlauf Bild: Ziegler
17. Hahnenkammlauf 2018 des 1. FC Edelsfeld Im Ziel auf dem Edelsfelder Sportplatz bei der Siegerehrung Bild: Ziegler
17. Hahnenkammlauf 2018 des 1. FC Edelsfeld Vor der Kulisse der nächtigen Windräder läuft Edith Honcek in der Klasse W 65 +ber 4800 Meter dem Ziel entgegen, wo sie nach 35:18Min. ankam Bild: Ziegler

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.