12.05.2022 - 15:27 Uhr
AuerbachSport

SG Auerbach/Pegnitz erwartet den Tabellendritten TB Roding

Nach der Niederlage beim HC Sulzbach haben die Handballer der SG Auerbach/Pegnitz die nächste schwere Aufgabe vor sich.
von Autor HAWProfil

Die SG Auerbach/Pegnitz will nach der Niederlage in Sulzbach wieder zurück auf die Siegerstraße. Dazu hat sie am Sonntag, 15. Mai, Gelegenheit, wenn sie den derzeitigen Tabellendritten TB 03 Roding empfängt. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach. Für die Gäste hielt die Runde bisher ähnlich gemischte Ergebnisse bereit, wie für ihre Gastgeber. Gestartet mit einer unerwarteten Niederlage (29:27) in Herzogenaurach, besiegte man die HSG Erlangen-Niederlindach mit 25:22. Mit 6:6 Punkten auf Platz drei gelegen, könnte eine weitere Niederlage schon fast das Aus im Aufstiegsrennen sein. Doch auch das Team um das Trainerduo Neupert/von Frankenberg will sich keine weiteren Ausrutscher erlauben und vor allem seine Heimspiele gewinnen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.