07.10.2019 - 16:39 Uhr
EdelsfeldSport

FC Edelsfeld holt den Pokal

Die Fußballerinnen schlagen im Kreis-Finale den SV Etzenricht mit 5:0 und treffen nun im Achtelfinale des Bezirkspokals auf den SC Luhe-Wildenau.

Die erfolgreichen Frauen des FC Edelsfeld mit Vorstand Manfred Bär (links) und Teamverantwortlicher Sabrina Ertl (Zweite von .rechts).
von Autor BRAProfil

Die Fußballerinnen des FC Edelsfeld sicherten sich mit einem klaren 5:0-Erfolg gegen die Spielgemeinschaft SV Etzenricht/SpVgg Weiden den BFV-Kreispokal der Frauen im Kreis Amberg/Weiden. Durch den Erfolg hat sich die Truppe vom Hahnenkamm für das Achtelfinale auf Bezirksebene qualifiziert und hat am 9. November den SC Luhe-Wildenau (Bezirksliga) zu Gast.

Die Begegnung war bei kühlem und windigem Wetter schon früh entschieden. Madlen König erzielte vom Anstoß weg die Führung des FC, bei dem Manfred Bär den verhinderten Trainer Klar Fischer vertrat. Zehn Minuten später folgte durch Sandra Sebald bereits das 2:0 und mit einem weiteren Treffer von Madlen König in der 31. Spielminute war die Partie schon entschieden.

Der letztjährige Bezirksoberligist war den Gastgebern in allen Belangen überlegen und im zweiten Spielabschnitt besorgen Carina Merkl (61.) und erneut Madlen König (81.) den Endstand.

Bei der Siegerehrung überreichte Spielleiter Georg Müllner an Spielführerin Sandra Sebald neben dem Pokal auch einen Satz Aufwärmshirts. Für Etzenricht gab es einen Spielball.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.