02.02.2020 - 19:17 Uhr
Eger (Cheb)Sport

SV Mitterteich gewinnt erstes Testspiel

Auf dem Kunstrasen in Eger bezwingt der Landesligist Viktoria Marienbad mit 3:2 (0:0).

Landesligist SV Mitterteich gewann das erstes Vorbereitungsspiel gegen Viktoria Eger mit 3:2. Nico Stark erzielte den Siegtreffer.
von Helmut KapplProfil

In einer von den Tschechen, vor allem in der ersten Halbzeit, ruppig geführten Begegnung gewann Landesligist SV Mitterteich gegen Viktoria Marienbad unterm Strich verdient mit 3:2 (0:0). Mit dem Gesamtauftritt war SV-Coach Andreas Lang einverstanden. Allerdings bemängelte er die konditionelle Verfassung einiger Spieler, gerade in der ersten Halbzeit. "Hier haben wir noch viel Arbeit vor uns."

Unnötige Härten der Tschechen

Von Beginn an brachten die Tschechen auf dem Kunstrasenplatz in Eger unnötige Härten ins Spiel, was den Stiftländern überhaupt nicht passte. In dieser Phase zeigten sie gerade bei Zweikämpfen gehörigen Respekt, wollten sich ganz einfach nicht verletzen. Mitterteich war deshalb nie in der Lage, ein geordnetes Spiel aufzuziehen. Dass es mit einer Nullnummer in die Pause ging, verdankt der SVM Torwart Tim Lauterbach, der für den privat verhinderten Fabian Scharnagl zwischen den Pfosten stand. Ein halbes Dutzend Mal blieb Lauterbach in Eins-gegen-Eins-Situationen Sieger.

Erst nach dem Seitenwechsel, als Lang auf eine Dreier-Abwehrkette umstellte, bekam sein Team das Geschehen in den Griff. In der 56. Minute verwandelte Manuel Dürbeck einen Abpraller des tschechischen Torwarts zum 1:0. Dem zweiten Treffer ging eine überragende Einzelleistung von Thomas Wildenauer voraus, der mit einem klugen Pass Torschütze Daniel Lauterbach bediente. Danach schlich sich unverständlicher Weise der Schlendrian ein, was die Tschechen binnen vier Minuten mit zwei vermeidbaren Gegentreffern bestraften. Fünf Minuten vor dem Ende stand Nico Stark nach einer unübersichtlichen Situation goldrichtig und erzielte aus kurzer Distanz den Siegtreffer.

"Man hat deutlich gesehen, dass der Gegner schon viel weiter in seiner Vorbereitung ist. Immerhin beginnt in Tschechien die Saison bereits in zwei Wochen. Aber meine Mannschaft hielt trotz konditioneller Mängel gut dagegen und verdiente sich den Sieg", zog SV-Coach Lang eine positive Bilanz.

Am Freitag gegen Röslau

Das nächste Testspiel ist am kommenden Freitag um 18.30 Uhr, erneut in Eger, gegen Ligakonkurrent FC Vorwärts Röslau geplant.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.