30.07.2019 - 17:34 Uhr
Sport

EM-Bronze für Haidweiher-Fahrer

Bei allerbesten Bedingungen fanden die diesjährigen Wasserski-Europameisterschaften der über 35-Jährigen in Ioannina in Griechenland statt. Drei Fahrer des WSC Haidweiher freuen sich über eine Medaille.

Bronze für die deutsche Mannschaft.
von Externer BeitragProfil

Bei allerbesten Bedingungen fanden die diesjährigen Wasserski-Europameisterschaften der über 35-Jährigen in Ioannina in Griechenland statt. Ein herrlicher Wasserski-See, windgeschützt mit perfekten Wasserbedingungen war die Voraussetzung für hervorragende Leistungen. Top-Organisation, ein durchdachter Zeitplan und ruhiges Sommerwetter ermöglichte einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe ohne Unterbrechungen oder Verzögerungen. Die elfköpfige internationale Jury sowie die drei Bootsfahrer aus England und Schweden arbeiteten fehlerfrei. Das ist die Grundlage für einen fairen Wettkampf.

Über 100 Wasserskiläufer aus 19 Nationen trafen sich, um ihre Europameister in den drei Kategorien Slalom, Trickskifahren und Springen zu ermitteln. Der WSC Haidweiher war mit drei Wasserskiläufern in Griechenland erfolgreich vertreten Norbert Burger konnte sein sehr gutes Vorlaufergebnis im Slalom nicht bestätigen und wurde in dieser Disziplin Sechster, dafür gewann er die Trick-Konkurrenz und wurde Europameister +65.

Rainer Kapfelsberger war gesundheitlich gehandicapt und konnte im großen Starterfeld der +55-Männer nur einen 18. Rang im Slalom einfahren. Mit geringem Abstand zu dem Drittplatzierten Tim Hazlewood aus England wartete er mit einem guten Trickergebnis auf und wurde Vierter.

Bei den Damen 55+ konnte Petra Böpple-Filbig ihren Tricktitel verteidigen und sich im Slalom nach der aktuellen Nummer 1 der Weltrangliste, Hilery Winter, und der amtierenden Weltmeisterin dieser Altersgruppe, Olga Gubarenko, die Bronzemedaille sichern. Durch ein Sprungergebnis erfolgte eine Wertung in der Kombination: Silber.

Die siebenköpfige deutsche Senioren-Nationalmannschaft des DWWV gewann Bronze hinter Griechenland (Silber) und England (Gold).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.