08.10.2021 - 13:11 Uhr
EnsdorfSport

Ehrenmedaille für Lothar Trager von der DJK Ensdorf

Fußballer, Trainer und seit 1979 in verschiedenen Funktionen im Vorstand der DJK Ensdorf: Lothar Trager ist für besondere Verdienste um den Sport ausgezeichnet worden.

BLSV-Präsident Jörg Ammon (links) und Innenminister Joachim Herrmann (rechts) überreichten Urkunde und Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern an Lothar Trager
von Autor TRAProfil

In einem Festakt im "World of Sports", der adidas-Zentrale in Herzogenaurach, wurde Lothar Trager von der DJK Ensdorf vom Bayerischen Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, und dem BLSV-Präsidenten Jörg Ammon die Urkunde und Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport in Bayern verliehen.

In seiner Festansprache betonte Innenminister Herrmann, dass die Verleihung der Ehrenmedaille an 28 verdiente Persönlichkeiten aus den nordbayerischen Turn-, Sport- und Schützenvereinen Ausdruck der Anerkennung und des Dankes für das langjährige ehrenamtliche Engagement der Geehrten sei.

In seiner Laudation sagte Tilmann Schöberl vom Bayerischen Rundfunk, der durch das Programm führte, dass Lothar Trager seit der ersten Schülermannschaft des Vereins im Jahr 1967 bis 2005 als aktiver Fußballer seiner DJK Ensdorf aktiv war. Seit 1979 gehört er ununterbrochen dem DJK-Vorstand an, zunächst als Beisitzer, dann sechs Jahre als Jugendleiter, anschließend 18 Jahre als Vorsitzender und die vergangenen drei Jahre als Ehrenamtsbeauftragter. Jahrelang trainierte er nebenbei Jugendmannschaften von den F- bis zu den A-Junioren und seit 2012 die neu gegründete Frauenmannschaft.

Während seiner Amtszeit als Vorstand wurden sportliche Erfolge in allen Sparten erzielt sowie Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an den Sportanlagen und am Sportheim vorgenommen, wobei dem Geehrten die finanzielle Stabilität des Vereins immer wichtig war. Neben sportlichen Angeboten kümmerte sich Lothar Trager auch um außersportliche Angebote wie das Jugendzeltlager, das er 15 Jahre lang leitete, oder die von ihm organisierten DJK-Fahrten und Reisen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.