15.01.2020 - 17:19 Uhr
EnsdorfSport

Judo: Vier Oberpfalztitel für DJK Ensdorf

Erfolgreicher Jahresauftakt für die DJK-Judokas: Bei den Oberpfalzmeisterschaften in Sulzbach-Rosenberg erkämpfen sie sich sieben Treppchenplätze. Viermal stehen sie ganz oben.

Die Ensdorfer Luis Pirzer, Emilie Marschall, Andre Fruth und Eduard Bulinger (von links) gewannen bei den Judo-Oberpfalzmeisterschaften in Sulzbach-Rosenberg Gold.
von Externer BeitragProfil

Der Judo-Verein Sulzbach-Rosenberg war am Samstag Gastgeber für Meisterschaften der Altersklassen U15 und U18. Franziska Fleischmann von der DJK Ensdorf startete zum ersten Mal in der Altersklasse FU15 und erkämpfte sich mit einem Sieg und zwei Niederlagen die Bronzemedaille in der Klasse bis 44 Kilogramm.

Laura Götz wurde für ihre Auftritte auf der Matte ebenfalls mit Bronze bis 48 kg belohnt. In der leichtesten Klasse bis 33 kg holte sich Laura Luber die Vizemeisterschaft. In der U18 war mit Emilie Marschall eine Vertreterin aus Ensdorf am Start. Sie entschied alle Kämpfe vorzeitig für sich und holte den ersten Titel für die DJK.

Am Nachmittag waren dann die Buben an der Reihe. Luis Pirzer erkämpfte sich in der Klasse U15 bis 46 kg mit drei vorzeitigen Siegen den Oberpfalzmeistertitel 2020. Auch Eduard Bulinger, der eine Klasse höher bis 50 kg kämpfte, gewann seine vier Duelle vorzeitig und holte sich ebenfalls die Goldmedaille. Den letzten Titel für die DJK Ensdorf sicherte sich der Neuling in der Klasse U18 bis 60 kg, Andre Fruth. Am kommenden Wochenende finden in Hof die nordbayerischen Meisterschaften der U18 in Hof statt. Damit verbunden ist auch die Qualifikation zu den bayerischen Meisterschaften.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.