16.07.2019 - 13:16 Uhr
EschenbachSport

Bayerischer Meister im Speerwerfen

Paul Pöllmann vom SC Eschenbach hat den Landestitel gewonnen. Nun geht es zu den nächsten Titelkämpfen.

Sieger Paul Pöllmann (SCE, links) und der zweitplatzierte Laurenz Waldbauer (TSV Vilsbiburg ).
von Jürgen MaschingProfil

Paul Pöllmann (U20) vom SC Eschenbach ist Bayerischer Meister im Speerwurf. Den Titel holte er sich am Wochenende mit einer Weite von 60,51 Meter vor Laurenz Waldbauer vom TSV Vilsbiburg und weiteren Werfern des Bayerischen Kaders. Die Siegerweite erzielte er bereits im ersten Versuch. Der SCE-Athlet konnte sich somit für die deutschen Meisterschaften am 27./28. Juli in Ulm qualifizieren. „Sollte ihm dort eine ähnliche Weite gelingen, ist ein Platz unter den besten Acht drin“, sagt Betreuerin Hannelore Ott. Der zweite Teilnehmer des SC Eschenbach, Tim Reindl (U18), erwischte nicht seinen besten Tag erwischt. Mit einer Weite von 47,39 Meter reichte es bei zehn Teilnehmern zu einem fünften Platz.

Am Wochenende finden in Regensburg auf der Anlage des SWC die bayerischen Meisterschaften U16/U23 statt. Milena Gebhard vom SC Eschenbach wird dort in den Disziplinen Diskus und Kugel antreten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.