08.11.2019 - 13:45 Uhr
EtzenrichtSport

SV Etzenricht in Vilseck: Torwart Veigl fällt aus

Das Fußballjahr neigt sich dem Ende zu. Für den SV Etzenricht steht am Sonntag, 10. November, das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr auf dem Programm.

Der SV Etzenricht muss vorerst auf Torwart Florian Veigl verzichten.

Die Fuhrmann-Truppe ist um 14.30 Uhr beim FV Vilseck zu Gast und will ihrer Favoritenrolle in diesem Duell gerecht werden.

Beim Landesliga-Absteiger blickt man zufrieden auf die Ergebnisse der letzten beiden Wochen. Nach einer Nullnummer im Spitzenspiel gegen den FC Amberg hat es am vergangenen Samstag mit dem ersten Rückrundensieg geklappt. Gegen die DJK Ensdorf waren die Schwarz-Blauen über die volle Spieldauer spielbestimmend und gingen somit verdient mit 3:1 als Sieger vom Platz. Der kommende Gegner hat an das Hinspiel keine guten Erinnerungen. Hier musste sich der FV Vilseck gegen einen offensiv gut aufgelegten SV Etzenricht um Torjäger Martin Pasieka mit 8:1 geschlagen geben.

In personeller Hinsicht hat der SV Etzenricht einen weiteren schmerzlichen Ausfall zu kompensieren. Mit Schlussmann Florian Veigl fällt vorerst ein wichtiger Bestandteil der aktuell besten Defensive der Bezirksliga aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.