14.07.2019 - 18:26 Uhr
FalkenbergSport

Swen Arnold der Tagesschnellste

Beim 21. Waldnaabtal-Crosslauf der DJK Falkenberg dominiert ein Athlet der DJK Weiden. Melanie Weber ist die Schnellste bei den Frauen.

Rasanter Start zum 8200 Meter langen Hauptlauf des 21. Waldnaabtal-Crosslaufes der DJK Falkenberg durch das idyllische und dennoch anspruchsvolle Waldnaabtal.
von Konrad RosnerProfil

Eine Rekordbeteiligung mit 247 Läufer und Läuferinnen konnte die DJK Falkenberg bei ihrem 21. Waldnaabtal-Crosslauf am vergangenen Freitag vermelden. Eindeutiger „Dominator“ war der 27-jährige Swen Arnold (DJK Weiden), der für die 8,2 Kilometer lange und durchaus anspruchsvolle Laufstrecke 30:42 Minuten benötigte und damit die Schallmauer von 30 Minuten knapp verpasste. Bei stärkerer Konkurrenz hätte er dies sicher auch geschafft, denn nach dem Lauf wirkte der klare Sieger noch sehr fit und fast schon tiefenentspannt. Mit einem Lächeln lief er deshalb auch durchs Ziel. Mit fast zweieinhalb Minuten Rückstand wurde Christoph Meier (DJK Falkenberg), der 33:02 Minuten unterwegs war, Zweiter vor Rainer Hecht (RSV Concordia Windischeschenbach), der 33:10 Minuten für diese Distanz brauchte.

Bei den Frauen war Christina Schiffmaann (TuS Falkenberg) mit der Laufzeit von 38:52 Minuten die Schnellste vor Melanie Weber (IGZ Falkenberg), die 39:52 Minuten benötigte. An dem 8200 Meter langen Hauptlauf nahmen insgesamt 140 Läufer und Läuferinnen teil. Für die Kinder wurde zudem eine 1,6 Kilometer lange Wendestrecke, für die Schüler und Jugendlichen sowie die Hobbyläufer/innen eine 2,5 Kilometer lange „Hammermühlrunde“ angeboten. Auch die Bambini bis sieben Jahre durften ihre Laufstärke demonstrieren. 35 Jungs und Mädels liefen eine circa 400 Meter lange Strecke, allerdings ohne Zeitmessung. Die Sparte nordisch der DJK Falkenberg um Martina und Gerhard Bauer leistete wieder einmal ein vorbildliche Organisation.

Auszug aus der Ergebnisliste:

8,2 Kilometer

Jugend U 20 männlich: 1. Max Siller (SV Mitterteich) 33:42, 2. Benedikt Stark (TG Tirschenreuth) 33:53

Männer: 1. Swen Arnold (DJK Weiden) 30:42, 2. Christoph Meier (DJK Falkenberg) 33:02

Senioren M 30: 1. Andreas Schmid (IGZ Falkenberg) 34:40, 2. Andreas Stamm (DAV Karlsbad) 35:51

Senioren M 35:1. Rainer Hecht (RSV Concordia Windischeschenbach) 33:10, 2. Alexander Harrer (RSV Concordia Windischeschenbach) 35:47

Senioren M 40: 1. Andreas Staufer (DJK Falkenberg) 33:28, 2. Sascha Hofmann (SC Impuls Erfurt) 34:20

Senioren M 45: 1. Alexander Kürzl (ohne Verein) 34:24, 2. Stefan Heldwein (Stiftland-Gymnasium Tirschenreuth) 34:57

Senioren M 50: 1. Wolfgang Wild (DJK Weiden) 35:07, 2. Klaus Kastner (TV Thierstein) 35:14

Senioren M 55: 1. Georg Koller (TB Weiden) 34:13

Senioren M 60: 1. Albert Hölzl (TB Weiden) 40:11

Senioren M 65: 1. Alfred Lippert (TB Weiden) 49:57

Frauen: 1. Verena Wegmann (SV Riglasreuth) 45:50

Seniorinnen W 30: 1. Melanie Weber (IGZ Falkenberg) 39:52

W 35: 1. Sandra Schmid (SV Plößberg) 40:21

W 40: 1. Doris Mark (TSV Friedenfels) 43:02

W45: 1. Christina Schiffmann (TuS Mitterteich) 38:52

W 50: 1. Ulrike Märkl-Richter (ohne Verein) 41:07

W 55: 1. Theresia Meier (TB Weiden) 42:00

W 60: 1. Monika Bauernfeind (TuS Mitterteich) 42:35

Schüler U10/12 (1,6 km):

U10 männlich: 1. Felix Pappenberger (DJK Falkenberg) 6:44 Minuten

U10 weiblich: Anna Haberkorn (DJK Falkenberg) 7:16

U12 männlich: 1. Laurenz Schopper (SC Neubau) 6:22

U12 weiblich: 1. Sina Schuster (DJK Falkenberg) 7:07

Schüler U14/16/18 und Hobbylauf Frauen (2,5 km)

U14 männlich: 1. Patrick Gleißner (DJK Falkenberg) 10:08

U14 weiblich: 1. Luna Rother (TC Bechtsrieth) 10:48

U16 männlich: 1. Niclas Braun (DJK Falkenberg) 9:50

U16 weiblich: 1. Fabienne Künzl (DJK Falkenberg) 11:21

U18 weiblich: 1. Anna Schieder (TC Bechtsrieth) 14:05

Frauen: 1. Anna Weigl (TST Ammerthal) 21:36

Der Tagesschnellste Swen Arnold (DJK Weiden) lief locker lächelnd durch das Ziel.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.