08.12.2019 - 12:12 Uhr
FreudenbergSport

Neuer Trainer beim SV Freudenberg

Der Fußball-Kreisligist hat einen ehemaligen Bayernligaspieler verpflichtet - und der ist in der Region kein Unbekannter.

Auf dem Bild von links Freudenbergs Fußball-Abteilungsleiter Matthias Tafelmeier, der neue Trainer Marek Vit und Vorsitzender Christian Straller.
von Autor KOAProfil

Ab sofort übernimmt mit Marek Vit ein neuer Mann den Trainerposten der 1.Mannschaft beim SV Freudenberg. Die Verantwortlichen des SVF konnten mit dem 46-jährigen einen überaus kompetenten und erfahrenen Trainer für ihre Farben in der Fußball Kreisliga Süd verpflichten. Der aus Tschechien stammende und in Amberg arbeitende ehemalige Bayernligaspieler (SpVgg Weiden) hatte bereits einige Zeit als Trainer unter anderem beim 1.FC Schlicht und zuletzt beim TSV Tännesberg gewirkt. Unterstützt wird er vom Freudenberger Eigengewächs Michael Schlegl, der ihm zur Seite stehen wird. Auch für die SG Kemnath/Freudenberg II konnte eine Lösung bis Saisonende gefunden werden: Manuel Rom der eigentlich nur bis zur Winterpause als Coach aushelfen wollte, wird die Mannschaft nun doch bis zum Saisonende betreuen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.