18.06.2021 - 13:30 Uhr
GrafenwöhrSport

SV Grafenwöhr schafft kurzfristig 100 Sitzplätze

Da beim Amateurfußballspielen in Bayern nur Zuschauer auf Sitzplätzen erlaubt sind, hat die SV Grafenwöhr vor dem Testspiel gegen die SpVgg SV Weiden eine kreative Lösung gefunden.

Landesliga-Absteiger SV Grafenwöhr hat sich für das Testspiel gegen die SpVgg SV Weiden gerüstet und 100 Sitzplätze zur Verfügung gestellt.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

So ganz zurück in der Normalität ist der Amateurfußball noch nicht: Zwar dürfen die Clubs wieder Testspiele absolvieren, und der Saisonstart ist in Sichtweite, doch die Zuschauer-Frage zwingt die Vereine zum Improvisieren. So hat Landesliga-Absteiger SV Grafenwöhr zum ersten Testspiel am Samstag um 14 Uhr gegen die SpVgg SV Weiden kurzfristig 100 Stühle aufgetrieben und diese mit entsprechendem Abstand auf dem SV-Gelände platziert. Hintergrund dieser Spontanaktion ist die Regelung in Bayern, dass zu Sportveranstaltungen unter freiem Himmel zwar maximal 500 Zuschauer erlaubt sind, für diese aber ausschließlich Sitzplätze zur Verfügung stehen und die Kontaktnachverfolgung gewährleistet sein müssen. Stehplätze rund um einen Fußballplatz sind (noch) nicht gestattet. Nun bleibt abzuwarten, ob sich der Grafenwöhrer Einsatz lohnt und tatsächlich 100 Zuschauer zum ersten Testkick gegen die Wasserwerk-Elf erscheinen.

Der Bayerische Fußball-Verband kritisiert die fehlende Zulassung von Stehplatz-Zuschauern seitens der Politik

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.