10.08.2018 - 14:59 Uhr
HahnbachSport

Die Abwehr muss stehen

Der SV Hahnbach ist zu Gast bei der SV TuS/DJK Grafenwöhr. Die ist alles andere als ein "gewöhnlicher" Aufsteiger.

von Autor NRÖProfil

Der SV Hahnbach spielt am Samstag, 11. August, um 15 Uhr bei der SV TuS/DJK Grafenwöhr. "Am vergangenen Sonntag präsentierte sich unsere Mannschaft wieder als geschlossene Einheit, die auch den notwendigen Siegeswillen zeigte, und so konnten wir auch verdient die drei Punkte gegen den SV Raigering einfahren", sagt Trainer Thorsten Baierlein zum letzten Spiel. Vergessen war die schwache Vorstellung eine Woche zuvor bei der klaren Niederlage beim FC Wernberg.

Der Coach war zwar noch nicht ganz zufrieden, aber wichtig war vor allem, dass die Mannschaft eine Reaktion gezeigt hat. Nun wartet der nächste schwere Gegner auf die Hahnbacher: Die Sportvereinigung TuS/DJK Grafenwöhr kehrte nach einjähriger Abwesenheit souverän wieder in die Bezirksliga zurück. Und hier fiel der Start mit drei Siegen optimal aus. Am ersten Spieltag gewann man beim SV Kulmain, danach gab es einen Heimsieg gegen die starke SpVgg Schirmitz und zuletzt einen knappen Erfolg beim SV Inter Bergsteig. Trainer Roland Lang und sein Team werden mehr als zufrieden sein und wollen auch gegen den SV Hahnbach ihre Serie fortsetzen. Dreh- und Angelpunkt des Teams ist seit Jahren Johannes Renner, der nicht nur als Torschütze glänzt, sondern auch stets für gefährliche Standards sorgt. Außerdem konnte sich die SV Grafenwöhr mit guten Leuten verstärken. Sicher alles andere als ein "gewöhnlicher" Aufsteiger.

Der SV Hahnbach wird eine Topleistung abrufen müssen, um in Grafenwöhr zu bestehen. "Wir wollen versuchen, kompakt zu bleiben und die Zweikämpfe zu gewinnen. Die Defensive muss stehen", so Baierlein. Nicht zur Verfügung steht nach wie vor Christian Seifert, auch Rene Brewitzer ist nicht dabei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.