12.10.2020 - 16:03 Uhr
HahnbachSport

Nach zähem Beginn zwei Siege für SV Hahnbach II

Der erste Satz in der neuen Saison der Landesliga Nordost geht verloren. Doch dann läuft es rund bei den Volleyballerinnen des SV Hahnbach II.

Der Hahnbacher Zweierblock mit Ramona Bäumler (links) und Mannschaftsführerin Sandra Ringel ist bei diesem Netzangriff der VG Hof perfekt gestellt.
von Externer BeitragProfil

Zum Auftakt der neuen Volleyball-Saison hatten die Volleyballerinnen des SV Hahnbach II in der Landesliga Nordost zwei Aufsteiger zu Gast. Das an den wichtigen Schlüsselstellen Libera und Zuspielerin neu besetzte Team bekam gegen die VG Hof die Quittung für sein halbherziges Auftreten und gab den ersten Satz mit 18:25 ab. Allmählich kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und gewannen den zweiten Durchgang mit 25:21. Von nun an verteilte Vanessa Wamser geschickt die Bälle, und ihre Angreiferinnen holten Punkt um Punkt. Spätestens nach dem 25:19 war der Widerstand der Oberfranken gebrochen und der SVH holte sich mit 25:14 den Sieg.

Den SV Wiesnet setzte das Team von Trainerin Lisa Lederer extrem unter Druck und gewann die ersten beiden Sätze jeweils 25:16. Mit einem 25:19 machte der SVH den Sieg perfekt. Im letzten Durchgang durfte auch die erst 13-jährige Vroni Wagner Spielpraxis sammeln.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.