21.01.2019 - 13:53 Uhr
HirschauSport

Ella Paul gewinnt zweimal Gold

Während die älteren Skilangläufer schon seit Mitte Dezember in die deutschlandweite Wettkampfsaison gestartet sind, müssen sich die Schüler rund einen Monat länger gedulden. Einer Läuferin vom SCMK Hirschau kommt das sehr gelegen.

Ella Paul vom SCMK Hirschau.
von Autor RERProfil

Ella Paul gewann zweimal Gold beim deutschen Schülercup im Schwarzwald. Nachdem auch mehrere regionale Wettkämpfe wegen fehlenden Schnees abgesagt werden mussten, fielen die Trainingseinheiten auf der Kunstschnee-Runde am Sender umso intensiver aus. Für Ella Paul, einer Sportlerin aus Luhe-Wildenau kam der späte Saisonstart allerdings recht gelegen, nachdem sie sich bei einem Trainingslager im Herbst an der Schulter verletzt hatte und so bislang keine Wettkämpfe hatte bestreiten können. Wie die Form im Vergleich zur deutschlandweiten Konkurrenz sein würde, war deswegen im Vorfeld schwer einzuschätzen.

Im Nordic-Center Notschrei im Schwarzwald wurden die ersten beiden Wettkämpfe des Deutschen Schülercups ausgetragen. Obwohl die Sportlerinnen und Sportler noch recht jung sind, geht es recht professionell zu. Die Abläufe, begonnen bei der Teambesprechung am Abend zuvor über das Skitesten- und Wachsen bis hin zur Festlegung der Startreihenfolge sind denen in den älteren Klassen sehr ähnlich.

Nur beim Wachsen hat der Oberpfälzer Skiverband einen vernünftigen Schritt zurück unternommen, nachdem in den vergangenen Jahren der Aufwand und die Kosten dafür enorm gewachsen waren.

Doch die Athleten des Oberpfälzer Skiverbandes gingen allesamt mit gutem und konkurrenzfähigem Material unter den Füßen an den Start, was Tobi Buscheck (SC Furth im Wald) und Ella Paul (SCMK Hirschau) mit Siegen in beiden Wettkämpfen eindrucksvoll bewiesen. Bei sonnigem und klarem Winterwetter gingen es für alle Athleten im Einzelstart-Modus in der klassischen Technik auf eine fordernde 2 km lange Runde.

Ella Paul gewann mit über sechs Sekunden Vorsprung die Klasse U14w. Am Sonntag stand erneut ein Einzelstartrennen auf dem Programm. Die Jungs hatte 5 Kilometer zu absolvieren, die Mädels 3 km, jeweils mit ordentlichen Steigungen. Ella Paul wiederholte ihren Sieg vom Vortag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.