22.11.2021 - 17:46 Uhr
Kastl bei KemnathSport

Kastler Hubertus-Schützen unterliegen dem Bundesliga-Tabellenführer klar

Michael Buchbinder und Lukas Haberkorn (Erster und Dritter von rechts) hatten trotz ihrer 393 Ringen gegen die übermächtigen Gegnerinnen Anita Mangold und Hannah Steffen (Zweite und Vierte von rechts, beide 398 Ringe) nichts entgegenzusetzen.
von Wolfgang RapsProfil

Am Wochenende traten die Kastler "Einigkeit Hubertus"-Sportschützen in der 1. Bundesliga beim württembergischen Vertreter, der SSVG Brigachtal, an. Am Einzelwettkampftag in Bad Dürrheim kam es zum ungleichen Duell zwischen den bisher glücklosen Oberpfälzern und dem ungeschlagenen Tabellenführer von Pfeil Vöhringen. Lange Zeit gestalteten die Kastler die Partie offen, agierten gegen das Topteam der Süd-Gruppe nahezu auf Augenhöhe. Erst zum Ende hin zeichnete sich in allen Einzelpartien ein leichter Vorteil zugunsten des Tabellenführers ab. Am Ende fehlten den Kastlern, wie so oft in dieser Saison, das nötige Glück und wenige, aber entscheidende Ringe. Trotz geschlossener Mannschaftsleistung setzte es zum Schluss gegen den Top-Favoriten eine heftige 0:5-Niederlage.

Michael Buchbinder und Lukas Haberkorn erzielten jeweils 393 Ringe, hatten jedoch gegen ihre bestens aufgelegten Gegnerinnen Anita Mangold und Hannah Steffen mit jeweils 398 Ringen letztendlich nichts entgegenzusetzen. Die hinteren Partien waren lange Zeit ausgeglichen, am Ende verlor aber Christine Schachner (391) gegen Andreas Renz (393), Maria Kausler (392) gegen Antonia Back (394) und auch Elena Zimmermann (389) gegen Florian Krumm (3943) ihre Partien.

Trotz der heftigen Niederlage möchten die Hubertus-Schützen in zwei Wochen beim Wettkampf-Wochenende in Kastl die verbliebenen Chancen für den Klassenerhalt nutzen. Am 4. und 5. November werden insgesamt sechs Mannschaften im Kastler Schützenhaus erwartet. Dabei treffen die Gastgeber auf Eichenlaub Saltendorf und den SV Niederlauterbach.

Der Terminplan: Samstag, 4. Dezember, 15 Uhr: SV Germania Prittlbach – SSVG Brigachtal; 16.30 Uhr: SV Niederlauterbach – SV Pfreil Vöhringen; 18 Uhr: Sportschützen Kastl – Eichenlaub Saltendorf; Sonntag, 5. Dezember, 10 Uhr: SV Pfeil Vöhringen – SV Germania Prittlbach; 11.30 Uhr: Eichenlaub Saltendorf – SSVG Brigachtal; 13 Uhr: Sportschützen Kastl – SV Niederlauterbach

Die Schützen bei ihren Wettkampf in der Salinensporthalle in Bad Dürrheim.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.