13.01.2020 - 15:58 Uhr
Köfering bei KümmersbruckSport

SpVgg Hainsacker gewinnt Hubertus-Cup

Der SV Köfering hat seinen Vorjahressieg beim Hubertus-Cup nicht wiederholen können. Die Entscheidung im Endspiel fällt im Neunmeterschießen – mit dem glücklicheren Ende für einen Turnierneuling.

von Autor SVKProfil

Beim 26. Hallenfußball-Turnier um den Hubertus-Cup präsentierte sich der SV Köfering in der Kümmersbrucker Dreifachturnhalle als guter Gastgeber und ließ im Finale der SpVgg Hainsacker im Neunmeterschießen den Vortritt. Auch wenn die Köferinger damit ihren Titel nicht verteidigen konnten, war die gesamte Turnierleistung bis dahin durchweg überzeugend.

In der Gruppenphase setzte sich der SVK mit 1:0 gegen den späteren Turniersieger durch und schloss mit 12 Punkten und 11:2 Toren die Vorrunde souverän auf Platz eins ab. In der zweiten Gruppe lag der SC Germania Amberg auf Rang eins. Im Halbfinale setzte sich Köfering mit einem ungefährdeten 6:3-Sieg gegen die SG Ursulapoppenricht/Gebenbach durch. Knapper war es im zweiten Semifinale, in dem Hainsacker gegen Germania Amberg nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit mit 5:4 nach Neunmeterschießen die Oberhand behielt.

Im Finale zwischen dem Kreisklassisten Köfering sowie dem Turnierneuling und Bezirksligisten aus dem Kreis Regensburg ließen beide Mannschaften zu Beginn wenig zu und standen taktisch sehr diszipliniert. Die erste gute Chance nutzte die SpVgg Hainsacker gleich zur Führung, die der SVK nach einer schönen Kombination aus der eigenen Hälfte postwendend wieder ausglich. Hainsacker ließ jedoch nicht locker und ging erneut in Führung, die die Köferinger allerdings kurz vor Schluss erneut ausglichen. Somit hieß es am Ende 2:2 – und der Sieger musste im Neunmeterschießen ermittelt werden. Nachdem beide Torhüter noch jeweils einen Schuss parierten, zeigten am Ende die Gäste die besseren Nerven und verwandelten ihre restlichen Versuche, wohingegen bei den Köferingern der Pfosten einmal zu viel im Weg stand.

Auch im kleinen Finale musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen, nachdem es in der regulären Spielzeit zwischen der SG Ursulapoppenricht/Gebenbach und dem SC Germania Amberg 2:2 gestanden hatte. Hier setzte sich dann die SG durch und holte sich den dritten Platz.

Im Anschluss an das Finale nahmen Bürgermeister Roland Strehl, SVK-Vorsitzender Johann Weigl und Spartenleiter Christopher Ernst die Siegerehrung vor. Als bester Torhüter wurden zudem Adrian Neumeier von der SpVgg Hainsacker ausgezeichnet, zum bester Spieler wählten die Trainer und Kapitäne Stefan Jobst (SV Köfering) und mit fünf Treffern wurde Andreas Eichender vom SVL Traßlberg Torschützenkönig des Turniers.

Den Start beim 26. Hubertus-Cup machten am Samstag die Nachwuchsfußballer der F- und E-Jugend. Mit viel Einsatz und Spaß spielten die Jüngsten ein tolles Turnier, bei dem am Ende der Gastgeber selbst, die SG Köfering/Theuern/Haselmühl den Turniersieg holte. Bei den E-Junioren war es dann am Nachmittag die DJK Ensdorf, die sich gegen die anderen Mannschaften durchsetzte und auf Platz eins landete.

Info:

26. Hubertus-Cup

Vorrunde

Gruppe A

Köfering - Rosenberg 3:0

Hainsacker - SV Schmidmühlen 0:0

TuS Rosenberg - SVL Traßlberg 1:0

SV Schmidmühlen - SV Hubertus Köfering 1:4

SVL Traßlberg - SpVgg Hainsacker 0:5

TuS Rosenberg - SV Schmidmühlen 3:0

SVL Traßlberg - SV Hubertus Köfering 0:4

SpVgg Hainsacker - TuS Rosenberg 2:1

SV Schmidmühlen - SVL Traßlberg 0:3

SV Hubertus Köfering - SpVgg Hainsacker 1:0

1. SV Hubertus Köfering 11: 2 12

2. SpVgg Hainsacker 7: 2 7

3. TuS Rosenberg 5: 5 6

4. SVL Traßlberg 3:10 3

5. SV Schmidmühlen 1:10 1

Gruppe B

ASV Haselmühl - SV Inter Bergsteig 1:0

SpVgg Ebermannsdorf - SG Ursulapoppenricht/Gebenbach 1:3

SV Inter Bergsteig - SC Germania Amberg 0:1

SG Ursulapoppenricht/Gebenbach - ASV Haselmühl 1:1

SC Germania Amberg - SpVgg Ebermannsdorf 4:0

SV Inter Bergsteig - SG Ursulapoppenricht/Gebenbach 2:1

SC Germania Amberg - ASV Haselmüh 2:1

SpVgg Ebermannsdorf - SV Inter Bergsteig 1:3

SG Ursulapoppenricht/Gebenbach - SC Germania Amberg 3:1

ASV Haselmühl - SpVgg Ebermannsdorf 4:1

1. SC Germania Amberg 8: 4 9

2. SG Upo/Gebenbach 8: 5 7

3. ASV Haselmühl 7: 4 7

4. SV Inter Bergsteig 5: 4 6

5. SpVgg Ebermannsdorf 3:14 0

n Platzierungsspiele

Halbfinale

Köfering - Ursulapoppenricht 6:3

Hainsacker - Germania Amberg n. N. 5:4

Spiel um Platz 9

Schmidmühlen - Ebermannsdorf 2:0

Spiel um Platz 7

Traßlberg - Inter Bergsteig n. N. 3:5

Spiel um Platz 5

Rosenberg - Haselmühl 4:2

Spiel um Platz 3

Ursulapoppenricht - Germania n. N. 4:3

Finale

Hainsacker - Köfering n. N. 6:5

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.