10.01.2019 - 14:59 Uhr
KümmersbruckSport

Nachbarclub siegt in Kümmersbruck

Die SG Theuern/Haselmühl und die JFG Oberpfälzer Grenzland holen sich beim Drei-Königs-Cup die Siegertrophäen.

Die Mannschaftsvertreter mit Turnierorganisator Markus Pinzenöhler (links hinten) und Schirmherr Bernd Godelmann (rechts) bei der Siegerehrung.
von Autor GKProfil

Die Jugendabteilung des TSV Kümmersbruck lud am Wochenende jeweils acht E- und D-Juniorenmannschaften zum Drei-Königs-Cup in die Rudolf-Scheuerer-Halle ein. Zunächst spielten die E-Junioren in zwei Vierergruppen ihre Finalgegner aus. In einem spannenden und hochklassigen Endspiel setzte sich der Nachbarverein SG Theuern/Haselmühl mit 3:1 gegen die U 10-Mannschaft des Gastgebers durch. Die Siegerehrung übernahm Schirmherr Richard Gaßner zusammen mit der TSV-Jugendleiterin Edith Geiger. Ergebnisse: 1. SG Theuern-Haselmühl, 2. TSV Kümmersbruck U 10, 3. DJK Ursensollen, 4. SV Raigering, 5. SC Germania Amberg, 6. 1. FC Schwandorf, 7. FC Großalbershof, 8. TSV Kümmersbruck U 11.

Auch die acht D-Juniorenmannschaften spielten in zwei Vierergruppen. Im Finale standen sich die JFG Oberpfälzer Grenzland und der SV Raigering gegenüber, die sich im Halbfinale gegen die SG Schnaittenbach und den TSV Kümmersbruck durchsetzen konnten. Verdient gewann die JFG Oberpfälzer Grenzland das Finale deutlich mit 5:0. Schirmherr Bernd Godelmann überreichte bei der Siegerehrung Spielbälle und Gutscheine.

Die Platzierungen: 1. JFG Oberpfälzer Grenzland, 2. SV Raigering, 3. TSV Kümmersbruck (schwarz), 4. SG Schnaittenbach, 5. SG Theuern, 6. SG Kreith/Pittersberg, 7. TSV Kümmersbruck (weiß), 8. SG Hahnbach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.