19.02.2020 - 12:56 Uhr
KümmersbruckSport

Swim and Run in Kümmersbruck

Der Triathlon-Nachwuchs startet in diesem Jahr schon Anfang März in die Saison. Der Auftakt-Wettkampf von CIS Amberg zählt zum bayerischen Jugendcup und zum Oberpfälzer Kids-Cup im Triathlon. Zudem werden Oberpfalzmeister gekürt.

Rund um das Sportgelände am Butzenweg führt die Laufstrecke des „4. Frischmann Swim and Run“ am 8. März in Kümmersbruck.
von Autor BHAProfil

Heuer erstmals etwas früher im Jahr organisiert der CIS Amberg am Sonntag, 8. März, den "4. Frischmann Swim and Run" als Start für den Nachwuchs in die diesjährige Triathlon-Saison im Kümmersbrucker KA2-Bad und auf dem Sportgelände am Butzenweg. Dabei soll nicht nur der etablierte Triathlonnachwuchs angesprochen werden, die Distanzen eignen sich perfekt dazu, einmal einen Schwimm- und Laufwettkampf in Kombination auszuprobieren.

Der "Swim and Run" wurde abgesagt

Kümmersbruck

Das Rennen zählt wie in den vergangenen Jahren zum bayerischen Jugendcup und als erster Wertungslauf des Oberpfälzer Kids-Cup im Triathlon. Ebenso wird in den einzelnen Altersklassen wieder der Oberpfalzmeister männlich und weiblich gekürt. Angesprochen werden jedoch gerade auch Neueinsteiger, da die Distanzen im Prinzip für jeden geeignet sind, der schon Schwimmen und einmal "um den Block laufen" gelernt hat. Durch ausreichend Pause zwischen dem Schwimmen und dem Laufen muss sich auch niemand Sorgen machen, dass er im nassen Zustand auf die Laufstrecke muss. Es bleibt genügend Zeit, sich abzutrocknen und umzuziehen.

50 bis 400 Meter im Wasser

Geschwommen wird im Kümmersbrucker KA2-Bad auf abgetrennten Bahnen, die Distanzen betragen je nach Altersklasse von 50 Metern bei den ganz Jungen ab Jahrgang 2014 bis hin zu 400 Metern ab der Altersklasse Schüler A (ab Jahrgang 2008) und älter. Nach einer Pause geht es auf die Sportanlage am Butzenweg, wo die kürzeren Distanzen ab 200 Meter auf der Bahn, die längeren Strecken bis 3 000 Meter rund um das Sportgelände angelegt sind.

Pendelbus zum Laufen

Zwischen Bad und Sportanlage verkehrt ein Pendelbus, der die Athleten kostenfrei hin- und wieder zurückbringt. Alle Aktiven können sich am Ende wieder im Bad verpflegen, der Eintritt im Bad ist für Athleten und Zuschauer an dem Tag frei. Die Siegerehrungen finden neben dem Bad in der Sporthalle der Mittelschule Kümmersbruck statt.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Webseite des CIS Amberg unter www.cis-amberg.de. Meldeschluss ist am 4. März. Nachmeldungen sind vor Ort am Veranstaltungstag bei freien Startplätzen gegen eine Gebühr von fünf Euro noch möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.