03.12.2018 - 16:39 Uhr
Luhe-WildenauSport

Glücklicher Sieg

SC Luhe-Wildenau mischt in der Bayernliga weiter mit

von Norbert DietlProfil

Es war ein hartes Stück Arbeit, ehe der SC Luhe-Wildenau die Punkte in Fürth unter Dach und Fach hatte. Der gastgebende Tabellenletzte wollte gegen die mit augenscheinlichen Personalsorgen belasteten Oberwildenauer unbedingt den zweiten Heimsieg in dieser Saison einfahren.

Der 6:2-Sieg täuscht ein wenig darüber hinweg, dass es auch hätte schiefgehen können. Neun Kegelpunkte mehr und es wäre ein 4:4 geworden. Und hätte Axel Schrödter gegen Manuel Kessler fünf Punkte mehr geholt, Fürth hätte mit 5:3 gewonnen. Zunächst holte Jiri Vicha den Punkt gegen Benjamin Wölfling und Michael Grünwald hielt gegen Jens Luger den Rückstand in Grenzen. 1:1 und 24 Holz hinten waren noch okay. Im Mitteldurchgang lieferte sich Marco Maier mit Ingo Kammer und Franz-Josef Cerny ein enges Rennen, holte mit 3:1 und 555:537 aber den Mannschaftspunkt. Manuel Ottorepetz punktete mit 3:1 und 565:558 Holz gegen Jens Maier. Damit hieß es 3:1 für die Oberwildenauer. Daniel Wutz war gegen Florian Ohlmann zwar furios gestartet (151:132), gab aber die weiteren drei Bahnen ab. Manuel Kessler hatte gegen Axel Schrödter das bessere Ende für sich. Bei 2:2-Satzpunkten ging mit 588:583 Holz der Mannschaftspunkt an die Gäste. Ergebnisse:Wölfing - Vicha: (140:136, 144:146, 137:156, 133:134) 554:572 - Satzpunkte 1:3 - Mannschaftspunkte: 0:1; Luger - Grünwald: (149:138, 144:127, 149:151, 156:140) 598:556 - 3:1 - 1:1; Kammerer/Cerny - M. Maier: (142:137, 137:138, 121:136, 137:144) 537:555 - 1:3 - 1:2; J. Maier - Ottorepetz: (132:141, 135:140, 140:142, 151:142) 558:565 - 1:3 - 1:3; Schrödter - l Kessler: (164:162, 147:153, 129:119, 143:154) 583:588 - 2:2 - 1:4; Ohlmann - Wutz: (132:151, 145:133, 135:131, 136:131) 548:546 - 3:1 - 2:4; Kegelpunkte: 3378:3382 - Voll: 2226:2255 - Abräumen: 1152:1127 - Fehler: 26:33 - Satzpunkte: 11:13 - Mannschaftspunkte: 2:6

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.