15.09.2019 - 20:39 Uhr
Luhe-WildenauSport

Klare Sache

Was für ein deutlicher Sieg: Der SC Luhe-Wildenau fertigt den TuS Kastl mit 5:2 ab

von Externer BeitragProfil

Einen verdienten 5:2-Heimerfolg bejubelte der SC Luhe-Wildenau gegen den TuS Kastl. Bereits in der 1. Minute netzte Ludwig Tannhäuser aus kurzer Distanz ein. Argauer hatte zwei gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, scheiterte aber an TuS-Keeper Ibler (4./8.). Besser machte er es nach 21 Minuten. Nach Flanke von Sebastian Urban köpfte er aus elf Metern zum 2:0 ein. Und eine knappe Viertelstunde später legte er nach. Tannhäuser schlug eine Ecke an den langen Pfosten, der Keeper wehrte zwar Argauers Kopfball ab, aber der Linienrichter entschied, dass der Ball schon hinter der Linie war. Direkt danach hatten die Gäste die einzige Chance in der ersten Halbzeit. Aber Bleisteiner zog knapp über das Tor.

Der zweite Durchgang begann mit einigen schönen Offensivaktionen der Schwarz-Roten, allerdings ohne wirkliche Chancen. In der 62. Spielminute sorgte Bleisteiner für den Anschlusstreffer. Nach einem unnötigen Ballverlust der Gastgeber fuhren die Kastler einen mustergültigen Konter und Bleisteiner ließ SC-Keeper Frischholz keine Chance. In der folgenden Viertelstunde versuchte die Elf von Andreas Wendl mit beherzten Offensivaktionen den Anschlusstreffer zu erzielen, blieb aber meist in der SC-Defensive hängen. Den Stecker der Kastler Offensivbemühungen zog Stadler mit einem Kopfballtreffer nach einem Freistoß aus dem Halbfeld (76.). Und den Deckel endgültig auf diese Partie machte zwei Minuten später Benjamin Urban mit einem Treffer aus der Distanz (78.).

Der letzte Torjubel gehörte jedoch den Gästen. Ein SC-Verteidiger spielte TuS-Stürmer Kerschensteiner den Ball 20 Meter vor dem Tor direkt in den Fuß, der nahm Maß und vollendete zum Endstand von 2:5 aus Sicht der Gäste.SC Luhe-Wildenau:R. Frischholz, Rudolf, B. Urban, Gleißner, S. Urban, Argauer, Tannhäuser, S. Frischholz (69. Melchner), Broz, Bartosch (64. Stadler), Bertelshofer (73. Lehnert)TuS Kastl: Ibler (46. Harsch), Bleisteiner, Lother, Geitner, Mack, Kölbl, Baumer, Weigert (76. Schmid), Wendl, Kerschensteiner, AuresTore: 1:0 (1.) Ludwig Tannhäuser, 2:0/3:0 (21./35.) Nico Argauer, 3:1 (62.) Johannes Bleisteiner, 4:1 (76.) Florian Stadler, 5:1 (78.) benjamin Urban, 5:2 (83.) Timo Kerschensteiner - SR:Oliver Barnert (SC Kreuz Bayreuth) - Zuschauer: 150

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.