25.01.2019 - 23:40 Uhr
MitterteichSport

Erstes Testspiel ein Landesliga-Duell

Am Samstag, 26. Januar, trifft Nordost-Landesligist SV Mitterteich auf Mitte-Vertreter SpVgg SV Weiden. Gespielt wird nicht wie geplant in Steinmühle, sondern in Hof.

Der SV Mitterteich (links Christoph Hegenbart in der Partie gegen Herzogenaurach) bestreitet am Samstag in Hof das erste Vorbereitungsspiel gegen die SpVgg SV Weiden.
von Helmut KapplProfil

Seit Anfang der Woche befindet sich der SV Mitterteich in der Vorbereitung auf die Restrunde in der Landesliga Nordost. Im ersten Testspiel messen sich die Stiftländer mit der SpVgg SV Weiden aus der Landesliga Mitte. "Das wird mit Sicherheit eine interessante Begegnung", sagt der Mitterteicher Trainer Andreas Lang.

Gespielt wird am Samstag um 13 Uhr nicht wie geplant auf dem Kunstrasenplatz des SV Steinmühle, sondern beim FFC Hof. Laut Lang sei der Boden in Steinmühle nicht bespielbar. Angeblich hält das Granulat die Minus-Temperaturen nicht aus.

Beim ersten Test ist das Ergebnis logischerweise zweitrangig. Sinn und Zweck sind erste Erkenntnisse über den Leistungsstand. "Mir kommt es vorrangig darauf an, dass sich die Mannschaft langsam wieder einspielt und auf einem ganz normalen Fußballplatz bewegt." Das Hauptaugenmerk in der ersten Trainingswoche legte der SVM-Coach auf Lauftraining, sprich Konditionsarbeit. Mit der SpVgg SV Weiden erhofft sich Lang einen Gegner, der in der Lage sein sollte, sein Team so richtig zu fordern. "Ich glaube, das wird eine Partie auf Augenhöhe."

SVM mit den Neuzugängen

Die Personallage gestaltet sich allerdings etwas schwierig. Einige Akteure sind beruflich und privat verhindert. 15 Spieler nominierte Lang für die Partie in Hof. Mit dabei sind die Neuzugänge Özdemir Kaan von der SpVgg Bayern Hof und Sebastian Bilz, der auf seine ehemaligen Teamkollegen trifft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.