22.10.2020 - 22:23 Uhr
MitterteichSport

Hohe Auswärtshürde für den SV Mitterteich

Die Mannschaft von Trainer Martin Schuster gastiert am Freitag beim Tabellenvierten TSV Neudrossenfeld. Die Hausherren sind das beste Heimteam der Landesliga Nordost.

Am vergangenen Samstag fertigte der SV Mitterteich den FC Herzogenaurach mit 5:0 ab. Hier nimmt es Kapitän Manuel Dürbeck mit drei Gästespielern auf. Am Freitag um 19 Uhr treten die Stiftländer zum nächsten Punktspiel beim TSV Neudrossenfeld an.
von Helmut KapplProfil

Bereits am Freitag um 19 Uhr tritt der SV Mitterteich (10./33 Punkte) beim Tabellenvierten TSV Neudrossenfeld (49) an. Die Oberfranken haben mit zehn Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage die beste Heimbilanz in der Landesliga Nordost. Klar, dass sich Martin Schuster, der Schwere der Aufgabe bewusst ist. Angst hat der Trainer des SV Mitterteich aber nicht: "Wir treten mit einem gesunden Selbstbewusstsein an. Wir haben während der Woche gut trainiert und auch die letzten Ergebnisse können sich sehen lassen."

Die Qualität der Hausherren ist hinreichend bekannt, aber dennoch sieht Schuster eine kleine Schwachstelle. Von den Spitzenmannschaften der Liga weisen die Neudrossenfelder mit 41 Gegentoren die meisten auf. "Das könnte uns entgegenkommen, denn wir haben in der Offensive genügend Potenzial und mit Marco Kießling den Top-Torjäger in unseren Reihen. Wir werden uns auf keinen Fall verstecken, sondern aktiv agieren und an die Leistungsgrenze gehen", verspricht der SV-Coach, der mit einem Zähler durchaus gut leben könnte. Ob es zu einer Revanche für die glatte 0:3-Hinspielniederlage reicht, wird sich zeigen.

Am Personal sollte es nicht liegen, denn Schuster steht der komplette Kader zur Verfügung. Aus taktischen Gründen setzt der Trainer hinter zwei, drei Spieler ein Fragezeichen. Bleibt nur zu hoffen, dass er ein glückliches Händchen besitzt.

Das Aufgebot: Scharnagl, Bächer, Wildenauer, Krassa, Sebastian Bilz, Göhlert, Grünauer, Kießling, Daniel Lauterbach, Dürbeck, Dobras, Tim Lauterbach, Meisel, Hegenbart, Drechsler, Siller

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.