20.02.2020 - 10:22 Uhr
MitterteichSport

Jungspunde bleiben dem SV Mitterteich treu

Tim Lauterbach, Sebastian Bilz und Jonas Federer tragen auch in der kommenden Spielzeit das Trikot des Nordost-Landesligisten. Zwei aus dem Trio trainierten bereits unter dem zukünftigen Coach am Weidener Wasserwerk.

Zur Freude des Sportlichen Leiters Rainer Fachtan (von links) tragen die Talente Jonas Federer, Sebastian Bilz und Tim Lauterbach auch der nächsten Saison das Trikot des SV Mitterteich.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Der Kader des Fußball-Landesligisten SV Mitterteich nimmt für die Spielzeit 2020/21 langsam Konturen an: Neben Torwart Tim Lauterbach bleiben auch Sebastian Bilz und Jonas Federer den Stiftländern treu. Der 21-jährige Lauterbach stieß im Sommer vom VFC Kirchenlamitz zum Nordost-Landesligisten. "Den Sprung von der Kreisliga zwei Etagen höher hat er bislang gut gemeistert", lobte Sportlicher Leiter Rainer Fachtan den Keeper. In vier Landesliga-Partien hütete Lauterbach das Mitterteicher Gehäuse, der SVM ging jeweils als Sieger vom Platz. Für die neue Spielzeit möchte der junge Torwart durch gute Trainingsleistungen zu noch mehr Einsatzzeiten kommen. Auch Torwarttrainer Thomas Scheben sieht bei Lauterbach noch großes Potenzial.

Sebastian Bilz wechselte vor einem Jahr von der SpVgg SV Weiden ins Stiftland. Der 20-jährige defensive Mittelfeldspieler bringt es in der Landesliga bislang auf 14 Einsätze. Bilz möchte den Trainingsaufwand trotz seines Studiums in Bayreuth weiter leisten und sich einen Stammplatz im Team erarbeiten. Erst 19 Jahre jung ist Jonas Federer, der im Sommer ebenfalls vom Weidener Wasserwerk nach Mitterteich kam und sich auf Anhieb einen Stammplatz erarbeitete. "Jonas bringt einen hohen Trainingsfleiß mit", sagte Fachtan über den Sorghofer. In Mitterteich bringt es Federer schon auf 20 Einsätze in der Landesliga. Aktuell muss Federer allerdings aufgrund einer Adduktoren-Verletzung pausieren.

Sowohl Federer als auch Bilz kennen den zukünftigen Trainer Martin Schuster bestens, da beide bereits in Weiden unter ihm trainierten. "Ich freue mich, dass sich die jungen Talente in Mitterteich wohlfühlen und mit dem Verein noch einiges erreichen wollen", sagte Fachtan zur Zusage des jungen Trios.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.