31.01.2020 - 23:38 Uhr
MitterteichSport

SV Mitterteich: Erstes Testspiel

Der Landesligist trifft am Samstag um 17 Uhr in Eger auf Viktoria Marienbad.

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche bestreitet der SV Mitterteich das erste Vorbereitungsspiel. Am Samstag trifft das Team von Trainer Andreas Lang in Eger auf Viktoria Marienbad.
von Helmut KapplProfil

Der Mitterteicher Trainer Andreas Lang und seine Spieler freuen sich auf den ersten Härtetest im Freien. Am Samstag um 17 Uhr trifft der Landesligist auf dem Kunstrasenplatz in Eger auf Viktoria Marienbad.

"Die Liga, in der Marienbad spielt, ist von der Stärke her mit unserem Landesliga-Niveau vergleichbar. Natürlich ist das Ergebnis, wie in den weiteren Tests auch, zweitrangig. Wichtig ist, dass die Mannschaft Spielpraxis sammelt und zusammenfindet", sagt Lang.

Während der Woche hielt sich seine Truppe vorwiegend im Studio auf. Kraft- und Ausdauertraining standen dabei im Mittelpunkt. Nur einmal war Training auf dem Platz angesagt, aber das brachte wegen schlechter Verhältnisse nicht viel. "Wir fangen bei Null an", erklärte Lang. "Jeder bekommt die Chance, sich für die Stammelf zu qualifizieren. Dementsprechend wird es auch zur Sache gehen."

Den Test in Eger verpassen Kevin Grünauer und Daniel Stich, die sich im Skiurlaub befinden. Maximilian Christl setzt eine Grippe außer Gefecht, bei Kaan Özdemir brach eine alte Verletzung auf, Fabian Bilz klagt über Knieprobleme und Stammkeeper Fabian Scharnagl ist privat verhindert.

Aufgebot: Tim Lauterbach, Bächer, Wildenauer, Krassa, Sebastian Bilz, Göhlert, Federer, Kießling, Daniel Lauterbach, Dürbeck, Hegenbart, Drechsler, Dobras, Lorenz, Stark

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.