18.07.2021 - 13:09 Uhr
MitterteichSport

SV Mitterteich gelingt Pokalüberraschung

In der ersten Runde im Verbandspokal setzt sich der SV Mitterteich gegen den Bayernligisten DJK Don Bosco Bamberg nach Elfmeterschießen mit 5:4 (1:1/4:3) durch. Torwart Dominik Pautsch wird zum Matchwinner.

Die Mitterteicher Spieler feiern den Pokalsieg gegen den Bayernligisten Don Bosco Bamberg. Torwart Dominik Pautsch (mitte) war der Held des Tages.
von Helmut KapplProfil

Vor gut 200 Zuschauern hat der SV Mitterteich für eine saftige Überraschung gesorgt, als er den hochfavorisierten Bayernligisten Don Bosco Bamberg besiegte. Damit zieht der Landesligist in die zweite Runde des bayerischen Toto-Pokals ein.

SV-Coach Martin Schuster war nach dem Spiel hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Meine Spieler haben über die gesamte Spielzeit dagegengehalten und sich diesen Erfolg redlich verdient. Das stärkt logischerweise das Selbstbewusstsein für die anstehende Punkterunde." Von den Gästen, die als klarer Favorit angereist waren, war Schuster dagegen enttäuscht: "Von den Bambergern hatte ich mir schon etwas mehr erwartet."

Held des Tages war sicherlich Torwart Dominik Pautsch, der im Elfmeterschießen zwei Bamberger Versuche parierte. "Bei den Elfmetern hatte ich ein gutes Gefühl. Ich habe den jeweiligen Schützen ganz genau beobachtet, das hat mir geholfen. Natürlich bin ich überglücklich, meine Mannschaft eine Runde weitergebracht zu haben."

Der Spielverlauf in einer durchschnittlichen Pokalbegegnung ist schnell erzählt. Schon in der fünften Minute brachte Michael Drechsler mit einem unglücklichen Eigentor den Gast in Führung. In der Folgezeit zeigten beide Teams wenig Konstruktives, zwingende Torchancen blieben bis weit in die zweite Halbzeit hinein Mangelware. Mit dem ersten gelungenen Spielzug glich Kevin Grünauer nach 56 Minuten aus. Erst gegen Ende der Partie erarbeiteten sich die ansonsten enttäuschenden Gäste mehr Gelegenheiten. Die beste entschärfte Dominik Pautsch mit einer Glanzparade.

Somit ging es ins Elfmeterschießen, wobei die Hausherren die besseren Nerven behielten. Sebastian Bilz, Manuel Dürbeck, David Dobras und Daniel Kahrig verwandelten sicher, Martin Bächer schoss übers Tor, Mauricio Göhlert scheitert an Gästekeeper Julian Glos. Auf der Gegenseite parierte SVM-Torwart Dominik Pautsch zwei Mal großartig, ein Bamberger zielte über den Kasten.

Tore: 0:1 (5./Eigentor) Michael Drechsler, 1:1 (56.) Kevin Grünauer – Elfmetertore Mitterteich: Sebastian Bilz, Manuel Dürbeck, David Dobras, Daniel Kahrig. Bamberg: Dominic Fischer, Sayko Trawally, Michael Pfänder – SR: Benjamin Mignon (SV Loderhof) - Zuschauer: 200

SV 08 Auerbach der Kreispokalsieger in Amberg/Weiden

Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.